Spielertrainerwechsel bei Fußball-Kreisoberligaschlusslicht SG Eintracht Waldeck/Netze

Oliver Dephilipp löst Sacha Lehmann ab

+
Neuer Spielertrainer bei Waldeck/Netze: Oliver Dephilipp, hier noch Trainer von Ittertal/Marienhagen. 

Waldeck. Fußball-Kreisoberligist SG Eintracht Waldeck/Netze hat sich von seinem Spielertrainer Sacha Lehmann im gegenseitigen Einvernehmen getrennt.

„Unsere Bilanz in der gesamten Hinrunde war alles andere als erfreulich. Nach dem Gruppenligaabstieg verlor die SG mehrere gute Spieler aufgrund schwerer Verletzungen und aus persönlichen Gründen hängten einige Spieler die Fußballschuhe an den Nagel. Insbesondere der Verlust unseres Torjägers Dennis Kuhnhenn nach seiner schweren Knieverletzung hat uns schwer getroffen. Weiterhin verließen mit Björn Bremmer und Stefan Jobs zwei ganz wichtige Spieler den Verein in Richtung Bad Wildungen/Friedrichstein“, sagt SG-Sprecher Jörg Kleinschmidt.

„Sacha ist in Sachen Traineramt kein Vorwurf zu machen. Er hat zu jeder Zeit versucht, ein gutes Training anzubieten. Leider war die Trainingsbeteiligung zum Schluss der Hinrunde derart miserabel, dass wir uns gezwungen sahen, eine Veränderung vorzunehmen“, so Kleinschmidt. „Anscheinend ist nach fünf Jahren guter Zusammenarbeit, Aufstieg der 1. Mannschaft in die Gruppenliga und Durchmarsch der 2. Mannschaft von der C bis in die A-Liga, einfach die Luft raus.“

Nach kurzen aber intensiven Gesprächen glaubt die SG mit Spielertrainer Oliver Dephilipp den richtigen Mann gefunden zu haben, um den drohenden Abstieg noch abwenden zu können. „Als Inhaber der Trainer-C-Lizenz hat uns Oliver mit seiner professionellen Einstellung im Gespräch davon überzeugt, dass der Fünf-Punkte-Rückstand auf den Nichtabstiegsplatz mit einer guten Rückrunde machbar ist. Wir hoffen jetzt darauf, dass alle Spieler an einem Strang ziehen und sie mit Oliver eine tolle Rückrunde hinlegen“, so Kleinschmidt.

Nach mehrjähriger Tätigkeit hatte Dephilipp im Sommer als Spielertrainer bei A-Ligist Ittertal/Marienhagen aufgehört, auch weil er Vater geworden war, während der Mann aus Sachsenhausen zeitweise für die SV Freienhagen/Sachsenhausen in der Kreisober- und C-Liga kickte. (r/jh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare