Korbacher gewinnen Neujahrs-Cup - Jugendspiele gut besucht

Blau-Gelber Favoritensieg beim Hallenturnier des SV Gembeck

+
Da kommt was auf ihn zu: Der Torhüter der F-Jugend der JSG Adorf/Vasbeck II und seine Abwehrspieler (rot-weiße Trikots) versuchen, einen Angriff von Blau-Gelb zu stoppen. Die Korbacher hatten in diesem Spiel und bei dem Turnier die Nase vorn. 

Mühlhausen – Zwei Tage „Budenzauber“ bot der SV Gembeck am vergangenen Wochenende beim „Neujahrscup“ wieder dem Publikum.

Und ging bei diesem Hallenfußballturnier in der Mühlhäuser Mehrzweckhalle etwas neue Wege: Erstmals bildete am Sonntag ein gemischtes Turnier von Damen und Seniorenmannschaften den Höhepunkt und kam bei den Zuschauern sehr gut an.

Frauen und Männer – jeweils eine Vierergruppe – spielten im Wechsel ihre Partien aus. Keine Punkte gab dabei der SC Blau-Gelb Korbach ab. Das KOL-Team besiegte sowohl Gastgeber Gembeck (2:0) wie auch zuvor den SV Hillershausen (4:1) und die SG Vöhl/Basdorf/Werbetal (3:1). Das bedeutete mit neun Punkten und 9:2 Toren den Turniersieg vor dem Gembeckern (4/1:2), denen ein Treffer zu vier Punkten langte. Dritter wurde Vöhl.

Bei den Frauen war Verbandsligist DFC Allendorf das Maß der Dinge. Mit sieben Punkten und ohne Gegentor lag er zwei Zähler vor dem TSV Flechtdorf, für den das 0:0 gegen Allendorf im letzten Spiel des Tages zu wenig war.

Besonders gut besucht waren die Jugendturniere, vor allem das stark besetzte Bambini-Turnier mit zehn Mannschaften und fast 100 Kindern lockte zahlreiche Zuschauer in die Halle, die den nachwuchs in Kinder in den Gruppenspielen und den anschließenden Finalspielen lautstark anfeuerten, die teilweise erst durch spannende Sechs-Meter Schießen entschieden wurden.

Platz eins und zwei für JSG Edersee

Die JSG Edersee verpasste durch ein 1:3 im Finale gegen die JSG Marsberg/Erlinghausen knapp den Sieg, und Platz zwei holte sie auch bei den F-Junioren; hinter Blau Gelb Korbach, punktgleich mit dem TSV Landau und Marsberg/Erlinghausen. In der zweiten F-Jugend-Gruppe – insgesamt waren zwölf Mannschaften am Start – lagen die beiden Teams des TSV Korbach vorn. Beste D-Jugend-Truppe unter zehn Teilnehmern war in Mühlhausen der VfR Volkmarsen. Die Nordwaldecker holten durch ein 2:0 im Endspiel gegen die JSG Diemelsee/Upland I den Siegerpokal.

VfL Giershagen I (14 Punkte/8:1 Tore) vor TSV Korbach II (12/8:1) und TSV Korbach I ((9/4:3) hieß der Endstand im Turnier der sieben E-Junioren-Teams. (schä)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare