Vorbereitung des Gruppenligisten startet am 25. Januar

Christian Pohlmann verstärkt Goddelsheim/ Münden

+
Winterwechsel: Christian Pohlmann ging vom SC Willingen zur SG Goddelsheim/Münden. 

Goddelsheim – Mit einem wertvollen Neuzugang gehen die Fußballer der SG Goddelsheim/Münden in die Restrunde der Gruppenliga Kassel 1. Christian Pohlmann vom SC Willingen hat sich in der Winterpause den Lichtenfelsern angeschlossen.

André Gutmann bestätigte dies und erklärte, dass der Abwehrspieler der Upländer von sich aus den Kontakt zur SG gesucht habe, da er sich offenbar bei den Willingern mit seiner Rolle im Team nicht mehr wohl fühlte.

„Natürlich freue ich mich über einen gestandenen Spieler mit Verbandsliga-Erfahrung“, sagte der Trainer der SG. Der 25-Jährige sei mit Sicherheit eine Verstärkung für die Defensive. „Zumal wir insgesamt bisher zu viele Gegentore kassiert haben.“ 

Pohlmann, der in Korbach lebt, kickte früher beim dortigen TSV, ehe er 2015 nach Willingen wechselte: Auf 40 Verbandsliga-Einsätze kommt er bei den Upländern.

Ansonsten geht Goddelsheim/Münden mit unverändertem Kader in die Vorbereitung auf die nur noch zehn Spiele. Ab dem 25. Januar bittet Gutmann zum Training, das „auf Mündens und Goddelsheims Straßen, in der Halle der Mittelpunktschule und auf dem Kunstrasen in Oberschledorn stattfinden wird“. Er hoffe, dass die Witterung in diesem Winter zumindest die Einheiten auf dem Kunstrasen zulasse, so Gutmann., für dessen Team keine Nachholspiele anstehen. „Wann gab es das mal?“

Testspiele hat die SG unter anderem gegen Lelbach/Rhena, Rhoden und Ederbergland II geplant. (schä)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare