SV Eimelrod wiederholt Turnier auf Kunstrasenplatz in Schwalefeld 

Acht Fußballteams bereiten sich gemeinsam vor 

+
Testspieltag: Beim Turnier in Eimelrod prüfen acht Teams ihre Form für die Restrunde. Das Bild zeigt ein Spiel aus dem Vorjahr zwischen Eimelrod und der SG Landau. Foto: Worobiow

Zum zweiten Mal bereiten sich einige Fußball-Kreisligisten gemeinsam auf die in wenige Wochen startende Rückrunde vor.

 Eimelrod - Und genau wie beim Debüt im vergangenen Jahr finden sich die Kicker am kommenden Sonntag auf Einladung des SV Eimelrod im Uplandstadion in Schwalefeld ein, wo auf Kunstrasen gespielt wird. Der TuS Usseln fungiert als Co- Ausrichter.

Das Teilnehmerfeld ist gegenüber der Premiere von fünf auf acht Vereine angewachsen.

Neben dem gastgebenden SV Eimelrod spielen die Mannschaften aus Nieder- Waroldern/Landau, Strothe und Lelbach/Rhena II in der Gruppe 1, die den Turniertag ab 10 Uhr eröffnen.

Die Spieldauer pro Begegnung beträgt dreißig Minuten, in denen sich Trainern und ihren Mannschaften viele Möglichkeiten bieten sollten, verschiedene Spielideen umzusetzen. In der Organisation helfen Mitglieder des TuS Usseln den Grün-Weißen und die Blau-Weißen aus Usseln führen auch das Teilnehmerfeld der zweiten Gruppe an, deren Teams ab 14 Uhr ins Rennen gehen.

Neben dem Kreisoberligisten aus dem Upland nimmt mit der SG Adorf/Vasbeck eine zweite KOL-Mannschaft am Turnier teil. Die Diemelseer bilden eine gemeinsame Jugendspielgemeinschaft mit den Upländern. Die beiden Teams haben es in ihrer Gruppe mit den Vorjahresteilnehmern aus Neukirchen/Sachsenberg sowie der SG Vöhl/Basdorf/Werbetal zu tun. Der Eintritt für die Zuschauer ist frei.  chs

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare