Nasskaltes Wetter verdirbt Restrunden-Start

Fußball in Waldeck: Nur acht Spiele am Sonntag 

+
Trostloses Wetter, da ruht der Ball fast überall.

Korbach - Holpriger Auftakt in die Fußball-Restrunde: An diesem stürmischen Sonntag gibt es mehr Ausfälle als Spiele auf Waldecks Sportplätzen.  

Immerhin fast volles Programm bietet die Kreisoberliga: Nur die Partie zwischen der SG Edertal und der SG Höringhausen/Meineringhausen fällt aus. Das hat seinen Grund: Von den vier Begegnungen des Sonntags steigen drei auf Kunstrasen.

Da kann die Gruppenliga nicht mithalten. Als einziges in Waldeck geht das Heimspiel der SG Bad Wildungen/Friedrichstein (gegen Kirchberg/Lohne) über die Bühne - auf Kunstrasen, versteht sich. Dagegen tritt der TSV/FC Korbach tatsächlich auf Naturrasen beim Primus Melsunger FV an - die Partie findet auf dem Platz am Schwimmbad (Dreuxallee) statt.

In der Kreisliga A wird ausgerechnet weit im Norden gekickt: Die SG Helmighausen erwartet den SC Willingen II auf dem Platz in Hemighausen. In Sachsenhausen geht die einzige Partie der Kreisliga B über die Bühne: Die gastgebende SV-Reserve steht dem TSV Berndorf II gegenüber. 

In der Kreisliga C steht nur noch das Treffen zwischen BG Korbach II und TuS Helsen (17 Uhr, Kunstrasenplatz) im Programm. Die drei Spiele der Gruppe 2 sins abgesetzt worden.  

      

 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare