Futsal-Kreismeisterschaften der E-Junioren

JSG Edersee Meister ohne Gegentor

+
Da kommt Freude auf: Die E-Junioren der JSG Edersee jubeln als Kreismeister. Es jubeln mit - hinten von links: Trainer Thomas Wegener, Ralf Lange (Sparkasse), Trainer Markus Schulze, davor (v. links): Maurice Schaffland, Tim Grochowski, Luis Schulze, Devin Fieseler, Marvin Wegener, Mia Schwaner, Tibor Schweizer, Julius Wiesemann, Luca Schaffland. 

Kein Spiel verloren, nicht mal ein Gegentor bekommen: Die E-Junioren der JSG Edersee haben völlig verdient die Kreismeisterschaft im Futsal für sich entschieden.

Giflitz – Im Endspiel am Sonntag in der Großsporthalle der Gesamtschule Edertal besiegten sie den TSV Korbach IV mit 2:0 und traten die Nachfolge des VfR Volkmarsen an.

Trainer Thomas Wegener, der die Mannschaft gemeinsam mit Markus Schulze betreut, freute sich: „Wir sind letztlich verdienter Sieger geworden, weil wir im Finale alles abrufen konnten, was wir uns vorgenommen hatten.“ Außerdem besaß die JSG in Maurice Schaffland einen sehr treffsicheren Spieler: Er entschied das Endspiel mit Toren in der 3. und 9. Spielminute für Edersee.

Maurice schießt alle Tore

Wegener meinte, sein Team haben das Endspiel ein wenig überraschend erreicht. Es habe vor allem kämpferisch überzeugt. Beim 3:0 im Halbfinale über den TuSpo Mengeringhausen besorgte Maurice Schaffland ebenfalls alle Tore, eins davon per Sechsmeter. Die Korbacher hatten im zweiten Halbfinale die JSG Friedrichstein durch Treffer von Levin Sonnenberg (2), Elias Koch und Maddox Tarhanis bezwungen.

Nach dem Abpfiff: Die E-Junioren der JSG Edersee freuen sich sichtlich über den Titel.

Wegener sprach von einem durch den TuS Kleinern sehr gut ausgerichteten Turnier. Er lobte die Schiedsrichter und das Niveau der Mannschaften insgesamt.  malafo

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare