2:4 gegen Schwalmstadt II

Goddelsheim verliert in Überzahl, TuSpo 1:1 

+
Blick auf den Ball: Der Goddelsheimer Eike Stracke (links) im Zweikampf mit Alexander Fey (Schwalmstadt II).

Goddelsheim. Gruppenligaaufsteiger SG Goddelsheim/Münden bleibt nach der 2:4-Niederlage gegen den 1. FC Schwalmstadt  II auch im sechsten Spiel in Folge ohne Sieg.

Dabei gingen die Gastgeber nach 19 Minuten durch ein Eigentor Yannik März in Führung. Nach einem Freistoß traf FC-Akteur Yannik März unbedrängt zum 1:1 (34.), drei Minuten später erhöhte Fabian Steffens auf 2:1. Nach der Gelb-Roten Karte für März (43.), erhöhte  Alexander Frey in Unterzahl für die Gäste auf 3:1. Eike Stracke  verkürzte zum 2:3 (58.) und die SG war dem Ausgleich nahe, bevor  Jan Philipp Selentschik mit dem 4:2 für die Entscheidung sorgte. (bb)

TuSpo Mengeringhausen - FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz 1:1 (1:0). Nach sieben Niederlagen in Folge musste sich der Aufsteiger im Kellerduell gegen Felsberg mit einem 1:1 (1:0)-Unentschieden begnügen. Dabei hatte Tim Schade die Gastgeber nach Doppelpass mit Dennis Greger in der 28. Minute in Führung gebracht. Auf der Gegenseite glich Maximilian Lohne mit einer verunglückten Flanke, die sich ins TuSpo-Tor senkte, aus (50.) (jh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare