Nachfolger von Frank Lampert

Rhoden: Markus Steinbock neuer Trainer

+
Neuer Trainer: Markus Steinbock hat nun bei A-Ligist SG Rhoden/Schmillinghausen das Sagen.

Markus Steinbock löst Frank Lampert beim  Fußball-A-Ligisten ab. 

Fußball-A-Ligist SG Rhoden/Schmillinghausen hat zum Ende des Monats April die Zusammenarbeit mit seinem Trainer Frank Lampert beendet. Die Trennung erfolgte im beiderseitigen Einvernehmen teilte der Tabellendritte mit.

Nachfolger des 52-jährigen Coachs, der die SG erst vor der Saison übernommen hatte, wird der gebürtige Rhoder Markus Steinbock, der Mitglied im TV Germania Rhoden ist. Nach Aussage von Wilfried Scholz, Ausschussmitglied der Spielgemeinschaft, war die Verpflichtung des 46-jährigen Steinbock naheliegend. „Das ist eine Lösung im Sinne unserer beiden Vereine“, sagte Scholz.

Bei der 2. Mannschaft, dem Tabellenletzten der Kreisliga B, soll der frühere Co-Trainer der 1. Mannschaft von Marvin Hoppe unterstützt werden. Hinsichtlich des Reserveteams gibt es Überlegungen eines eventuellen freiwilligen Rückzugs in die C-Liga.

„Oben mitspielen"

„Fußball reizt mich immer. Ich komme aus einer Fußballfamilie“, sagte Steinbock, den beim A-Ligisten, wenn nötig, der erfahrene Akteur Denis Delic unterstützen soll. Der frühere Spieler und Trainer der 2. Mannschaft der SG will mit der A-Liga-Mannschaft der SG in der nächsten Runde „oben mitspielen“ und junge Spieler einbinden.

„Wir wollen mehr Spiele als zuletzt gewinnen“, sagte der Industriearbeiter. Ein Aufstieg in die Kreisoberliga, aus der Rhoden/Schmillinghausen im Vorjahr abgestiegen ist, sei aber nicht das Ziel. jh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare