Verbandsliga Nord: Training statt Spiel für die Elf von Trainer Uwe Schäfer

SCW-Auftritt in Sand ins Wasser gefallen

Willingen. Der SC Willingen sollte am heutigen Mittwoch eigentlich in der Fußball-Verbandsliga beim SSV Sand auflaufen, aber die Partie ist ins Wasser gefallen.

Der Platz in Bad Emstal wäre schon am vergangenen Wochenende nicht bespielbar gewesen, jetzt haben die starken Regenfälle der letzten Nacht die Austragung des Duells Spitzenreiter gegen Tabellendritten unmöglich gemacht. Die Stadt hat die "rote Karte" gezeigt, um die in der Sommerpause renovierten Plätze nicht gleich wieder zu ramponieren.

Für die Willinger heißt das Training statt Spiel und Konzentration auf kommenden Samstag, dann gastiert Hessen Kassel II um 15.30 Uhr im Hoppecketalstadion.

Ein Nachholtermin ist verständlicherweise noch nicht fest. Die nächsten beiden Wochen fallen wohl aus, denn am Dienstag, 22. August, wird um 19 Uhr das Kreispokalspiel bei der SG Vöhl/Basdorf/Werbetal angepfiffen. Und den Dienstag drauf treffen die Upländer vor eigenem Publikum in der zweiten Runde des Pokals auf Landesebene auf den Hessenligisten SC Waldgirmes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare