Vierter Spieltag „zwischen den Jahren“

E-Soccer-Cup: Wer erreicht das Achtelfinale?

Bildschirmfoto einer Fifa21-Partie.
+
Das sieht nach Golden Goal aus: Screenshot einer Partie vom dritten Spieltag.

Auch zwischen den Jahren gehen die heimischen „Fifa“-Spieler wieder an die Konsole. Beim E-Soccer-Cup Waldeck-Frankenberg steht von Sonntag bis Mittwoch der vierte Vorrundenspieltag auf dem Programm.

Korbach - In der Gruppe A bietet sich dem Team vom Musikzug Battenberg schon die letzte Chance auf einen Punktgewinn. Im vierten Gruppenspiel wartet der TV Külte, der wiederum seine Chance auf die K.o.-Runde wahren will. Die SG Eder II trifft auf den TSV Frankenau – Eder kann das Achtelfinale bereits buchen, Frankenau mit einem Sieg ebenfalls einen großen Schritt dahin machen.

In der Gruppe B geht Eder I als Favorit in die Partie gegen Schlusslicht Eppe. Bottendorf und Hesperinghausen II kämpfen darum, das Achtelfinale nicht aus den Augen zu verlieren. In der Gruppe C würde Hesperinghausen I zu gern der JSG Altefeld ihre weiße Weste beflecken – diese wäre einem Sieg Achtelfinale sicher weiter. Die Waldecker Sciedsrichtervereinigung hat gegen die SG Bad Wildungen ihre letzte Chance auf einen Sieg; umgekehrt stemmen sich die Badestädter gegen das vorzeitige Aus.

Dasselbe gilt für Buchenberg im Vergleich mit Rennertehausen/Battenfeld II in der Gruppe D. Die JSG Diemelsee/Upland will mit einem „Dreier“ gegen Laisa das Achtelfinale klarmachen.

In der Gruppe E kämpfen die punktgleichen Mannschaften des TSV Strothe und des TV Marienhagen II um den zweiten Erfolg, der ihnen alle Chancen lassen würde. Im zweiten Spiel kann Reddighausen gegen Dodenau die K.o.-Runde buchen. In der Gruppe F hofft die JSG Hansestadt Korbach gegen Gemünden auf den ersten Sieg.

Ausgetragen werden sollen die Partien von Sonntag, 27. Dezember (10 Uhr), bis Mittwoch, 30. Dezember (20 Uhr). Der fünfte Spieltag findet dann vom 8. bis 10. Januar 2021 statt. (tsp/mn)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare