1. WLZ
  2. Sport
  3. Lokaler Fußball

SV Anraff landet wichtigen Dreier: 3:2-Sieg gegen SC Edermünde

Erstellt:

Kommentare

Ziel anvisiert: Milena Michel (Anraff) weiß genau wohin dieser Schuss gehen soll, sie trifft zum 2:2. Teresa Elzner (Edermünde) kommt einen Schritt zu spät.
Ziel anvisiert: Milena Michel (Anraff) weiß genau wohin dieser Schuss gehen soll, sie trifft zum 2:2. Teresa Elzner (Edermünde) kommt einen Schritt zu spät. © malafo

Die Fußballinnen in der Verbandsliga mussten noch Überstunden machen, um in die Winterpause zu gelangen. Aber nur der SV Anraff stand dabei auf dem Platz und gewann gegen den SC Edermünde 3:2 (1:1).

Korbach – Während der TSV Korbach nicht beim TSV in Poppenhausen antrat, fiel das Spiel der SG Landau/Wolfhagen den widrigen Platzverhältnissen zum Opfer.

Anraff – Edermünde 3:2 (1:1). Im letzten Spiel des Jahres holte der SV Anraff noch einen wichtigen Dreier. Damit überwintert die Bischof-Elf in der Verbandsliga auf Platz sieben.

Der SC Edermünde ging früh durch Julie Bannenberg (2.) in Führung. Doch der SVA ließ sich dadurch nicht aus dem Konzept bringen und glich durch eine feine Einzelleistung von Marie Wiesemann glich mit (35.) aus. Pia Bannenberg besorgte zwar die erneute Führung der Gäste (60.), doch Milena Michel (75.) und Kora Haupt (86.) schlossen zwei schöne Kombinationen mit einem Tor ab und drehten das Spiel.

„Es war eine packende Partie, die wir am Ende verdient für uns entschieden haben“, sagte SVA-Trainer Stefan Bischof. „Das war schon ein ganz wichtiger Sieg. Jetzt freue ich mich auf die Abschlussfeier.“  BM

Auch interessant

Kommentare