Live-Ticker zum Nachlesen

Gladbach schlägt Bochum im Uplandstadion mit 2:1

Kick vor großer Kulisse: Szene aus der Partie im Uplandstadion.

Schwalefeld. Sehenswerter Fußball am Abend im neuen Uplandstadion in Schwalefeld:  2400 Zuschauer sahen den verdienten 2:1-Sieg von Borussia Mönchengladbach gegen den VLl Bochum. 

Ticker aktualisieren

+++ 90. Spielminute +++

Noch einmal zwei Ecken für Gladbach, sie bringen nichts ein. Dann pfeift der Unparteiische ab. Es gibt Beifall, dann passiert, was man sonst nicht gern sieht: Die Fans stürmen den Platz auf der Jagd nach Unterschriften. Wir sagen tschüss.

+++ 86. Spielminute +++

Vor den Kabineneingängen bringen sich die Autogrammsammler in Stellung, vor allem Kinder und Jugendliche.

+++ 82. Spielminute +++

Bochum will den Ausgleich. Gladbach ein bisschen unter Druck.

+++ 80. Spielminute +++

Beifall im Rund: Nach zweijähriger Verletzungspause kommt Borussen-Spieler Mamadou Doucouré für Tony Jantschke - ein besonderer Moment für den Franzosen. 

+++ 75. Spielminute +++

Noch eine Viertelstunde. Das Spiel schleppt sich so dahin. Der Stadionsprecher gerät ob der vielen Wechsel kurz aus dem Takt und ruft die 46. Minute auf. Kann passieren.

+++ 71. Spielminute +++

Gute Aktion des Zweitligisten. Der Schuss von Michael Martin aus 14 Metern geht recht knapp am Tor vorbei.

Leicht als Gladbach-Fans zu erkennen: Lutz Ruchniewitz aus Winterberg und "Hoffi" Hofmann aus Sundern.

++++ 62. Spielminute +++

Dreifacher Wechsel beim VfL, auch die Borussen wechseln fleißig durch. Dem Spielfluss tut das nicht gut, aber der Kick ist ausgeglichener.

+++ 55. Spielminute +++

Dieter Hecking gibt seinem Nachwuchskeeper eine Chance: Moritz Nicolas, gerade 20 Jahre alt. Beim Gegentor war er chancenlos.

 

+++ 51.Spielminute +++

Gladbach macht sofort wieder Betrieb, aber Bochum schlägt zurück. Lukas Hinterseer trifft aus kurzer Distanz zum Anschluss. 

+++ 19.29 Uhr +++

Anpfiff zweite Halbzeit.

Kick vor großer Kulisse: Szene aus der Partie im Uplandstadion.

+++ 19.21 Uhr +++

Halbzeitinterviews mit Borussen-Teammanager Christopher Heimeroth und Sebastian Schiendzierlorz, Geschäftsführer des VfL. Dieser lobt die schmucke Anlage und hofft auf de zweite Hälfte. Heimeroth lobt sein Team. Zum Bundesliga-Start: "Wir sind froh, dass wir so gut gestartet sind." Blick aufs nächste Heimspiel gegen Schalke:"Die Schalker haben jetzt ein schweres Auswärtsspiel bei uns."  

+++ 19.16 Uhr +++

Schiedsrichter Sieber pfeift zur Halbzeit. Eine ganz muntere Begegnung, aber ein bisschen einseitig. Die Zuschauer sind bisher auf ihre Kosten gekommen.

Die Kinder suchen Kontakt zu den Profis, die auf dem Weg zur Kabine sind. Abklatschen ist angesagt. 

+++ 40.Spielminute +++

Gladbachs Torwart Tobias Sippel muss sich das erste Mal strecken. Keine echte Prüfung für ihn.

+++ 19.07 Uhr +++

Die offizielle Zuschauerzahl wird mitgeteilt: 2400 Fans stehen rund um den neuen Rasenplatz im Uplandstadion.

+++ 33. Spielminute +++

Das 2:0 für die Gladbacher. Torschütze ist einer der bekanntesten Profis im Team: Raffael. Es ist ein echter Klassenunterschied zu sehen. Die Bochumer laufen meistens hinterher.

+++ 30. Spielminute +++

Wieder Pfosten, wieder Plea. Der Neuzugang macht hier richtig Betrieb.

Aufmerksam: Borussen-Trainer Dieter Hecking vor der Bank.

+++ 21. Spielminute +++

Raunen im Rund: Torben Müsel steht acht Meter frei vor dem VfL-Kasen - und schiebt die Kugel tatsächlich vorbei.

 

+++ 15. Spielminute +++

Prima Chance für Gladbach: Alassana Plea schickt Hofman, der, verfolgt von drei Bochumern, scheitert an Dornebusch.  Fehler wieder gutgemacht. Bochums Keeper ist jetzt so richtig warm.

+++ 7. Spielminute +++

Wieder Dornebusch. Diesmal hat Plea geschossen. Der Zweitligist findet im Angriff nicht statt.

+++ 5. Spielminute +++

Schnelles Tor für Gladbach: Tobias Strobl staubt ab, Jonas Hofmann hat geschossen. Torwart Dornebusch sieht ganz doof aus. In der 3. Minute klatschte der Ball schon mal an den Pfosten des VfL-Kastens.

+++ 18.29 Uhr +++

Gleich geht's los. Geleitet wird das Spiel von Bundesliga-Schiedsrichter Torben Sieber.

+++ 18.26 Uhr +++

Stimmungscheck: Stadionsprecher Kramer animiert die Zuschauer. Zuerst VfL Bochum. Kaum Resonanz. Dann wird's laut, die Gladbach-Fans sind klar in der Überzahl.

+++ 18.25 Uhr +++

Die Einlaufkinder sind schon ganz hibbelig und warten auf die Profis. Grad gab's noch ein Foto. Das Vorspiel der E-Junioren gewann übrigens die JSG Arolsen/Landau mit 5:2 gegen die JSG Upland.

+++ 18.15 Uhr +++

Passend zum Spiel bringt der Stadionsprecher die Zuschauer musikalisch in Stimmung: "Bochum" von Herbert Grönemeier und die "Elf vom Niederrhein" -  die Hymne der Gladbacher. Mittlerweile schießt sich auch der Zweitligist warm.

+++ 18 Uhr +++

Die Gladbacher sind als erste auf dem Platz. Die Ränge füllen sich.

Fotos: Gladbach gegen Bochum im Uplandstadion

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

VFL Bochum : Borussia Mönchengladbach

So kommen Sie stressfrei zum Spiel

Der geschotterte Besucherparkplatz direkt am Stadion ist für Polizei, Menschen mit Behinderte, Presse und beide Mannschaften reserviert. Für die aus Richtung Diemelsee und Usseln anreisende Besucher stehen Wiesenparkplätze stadionnah zur Verfügung, Helfer der Freiwilligen Feuerwehr weisen sie ein.

Da die Anzahl der Wiesenparkplätze sehr begrenzt ist, verkehren ab 16.45 Uhr zwischen Willingen und dem Uplandstadion kostenlose Pendelbusse. Das Ordnungsamt bittet Zuschauer aus Willingen dringend, diesen Service in Anspruch zu nehmen. Haltestellen sind „Bahnhof“ und „Schwalefelder Straße“. Die Busse halten dann direkt am Stadioneingang an der L 3393. Die letzte Rückfahrt nach Willingen ist für 21.45 Uhr vorgesehen. 

Ordnungsamt kontrolliert

Das Ordungsamt weist darauf hin, dass die Straße „Zum Wildkamp“ am Donnerstag voll gesperrt ist. Lediglich Anwohner und Pendelbusse dürfen hier verkehren. Der „Ibergweg“ wird zwischen der dem Sonnenwinkel gegenüberliegenden oberen Einmündung in die Straße „Zum Burgring“ in Fahrtrichtung Kirche und weiterführend in Richtung untere Einmündung in die Straße „Zum Burgring“ Einbahnstraße. Betroffene Anlieger werden gebeten, ihre Grundstücke über die obere Zufahrt anzufahren. 

Die Halteverbote auf den Straßen, die ans Stadion angrenzen, würden zur Aufrechterhaltung des Verkehrsflusses und der Sicherheit der Besucher dienen. „Verstöße hiergegen werden geahndet", heißt es in einer Pressemitteilung des Ordnungsamtes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel