Auslosung erfolgt - Spiele am 8. Mai

Waldecker Pokal: Wer trifft auf wen im Halbfinale?

Waldecker Pokal 2019Auslosung HalbfinaleFoto: bb
+
Losfee Janina Kunde (Waldecker Bank) und Kreisfußballwart Peter Bauschmann präsentieren nach der Auslosung die beiden Halbfinalspiele des Waldecker Pokals 2019.

Korbach - Wie gut stehen die Chancen aufs Finale im Waldecker Pokal? Diese Frage können sich die vier verbliebenen Vereine jetzt beantworten. Die Auslosung ist erfolgt.

In den neu gestalteten Geschäftsräumen der Waldecker Bank in Korbach wurden am Mittwoch die Halbfinalpartien um den Waldecker Pokal ausgelost. 

Glücksfee Janina Kunde (Waldecker Bank) zog mit der Partie TuSpo Mengeringhausen gegen die SG Rhoden/Schmillinghausen eine Begegnung der Klassenkameraden der Kreisoberliga Waldeck. Die Partie wird am Mittwoch, 8. Mai, ab 19 Uhr in Landau  ausgetragen.

Die Mengeringhäuser, Spitzenreiter der KOL, setzten sich im Viertelfinale des Pokals gegen Helmighausen/Hesperinghausen/Neudorf durch. Die Rhodener gewannen etwas überraschend bei der SV Freienhagen/Sachsenhausen.

Im zweiten Halbfinale bekommt es der A-Liga-Spitzenreiter SG Vasbeck/Adorf mit der SG Höringhausen/Meineringhausen zu tun. Ausgetragen wird diese Partie ebenfalls am 8. Mai ab 19 Uhr, in Gembeck. 

Der A-Ligist warf KOL-Team SG Wesetal aus dem Rennen, "Hö/Mei" war im Viertelfinale nach Verlängerung 4:2-Sieger gegen Blau-Gelb Korbach.

Finale steigt am 10. Juni

Die Sieger und Verlierer haben sich bereits für die Endspiele am 10. Juni in Dorfitter qualifiziert. 

Auf Wunsch beider Spielpartner können sich die Spieldaten noch ändern. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare