Erfolg des Westheimer Hallenmasters

Dirk Schnitzler-Königs: Die Preisgelder sind nur ein Faktor

Rundumblick: Dirk Schnitzler-Königs in der Sprecherkabine der Arolser Großsporthalle. Am Masters-Wochenende verbringt er hier insgesamt mehr als 20 Stunden.
+
Rundumblick: Dirk Schnitzler-Königs in der Sprecherkabine der Arolser Großsporthalle. Am Masters-Wochenende verbringt er hier insgesamt mehr als 20 Stunden.

Dirk Schnitzler-Königs ist so etwas wie die Stimme des Westheimer Hallenmasters, das der TV Rhoden  zum insgesamt 17. Mal veranstaltet hat. Im Interview zieht er Bilanz.

Bad Arolsen – Der 56-Jährige, der gemeinsam mit Stefan Bangert, Siggi Müller und Markus Steinbock das vierköpfige Organisationsteam für das Turniuer bildet, sagt seit Jahr und Tag die Spiele aus der Sprecherkabine der Bad Arolser Großsporthalle an. Im Interview zieht er Bilanz des größten Indoor-Kicks im Fußballkreis, der zum dritten Mal auch Frauen aufs Parkett brachte. Der Termin für das nächste Jahr steht: 8. bis 10. Januar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare