Lust auf Fußball "zwischen den Jahren"?

Zwei Hallenturniere des  TuSpo Mengeringhausen

+
Fabian Figge im TuSpo-Tor schaut dem Ball, geschossen von SCS03-Spieler David Simoneit (li) hinterher, der knapp am Tor vorbeigeht. Mengeringhausen und die Kasseler standen im vorigen Jahr im Finale.

Hallenfußball „zwischen den Jahren“ –da ist auch der TuSpo Mengeringhausen wieder mit von der Partie.

Mengeringhausen – 20 Mannschaften nehmen an diesem Freitag (27. Dezember) und Sonntag (29. Dezember) an den beiden Traditionsturnieren des TuSpo teil. Am Samstag ab 15 Uhr findet zudem der Grün-Weiße-Freundschaftscup für Firmen- und Traditionsmannschaften statt.

Beim „Richard-Klein-Gedächtnispokal“ am Freitag (ab 17.30 Uhr) gibt es drei Vorrundengruppen. In der Gruppe A spielen TuSpoII, die SG Landau/Nieder-Waroldern, der TuS Bad Arolsen II und die SG Wettesingen/Breuna/Oberlistingen II. 

In der Gruppe B sind die SG Hesperinghausen/Helmighausen/Neudorf, der TuS Helsen, die SG Vasbeck/Adorf II und die SG Rhoden/Schmillinghausen aktiv. Zur Gruppe C gehören der VfR Volkmarsen II, die FSG Chattengau/Metze, der TuS Massenhausen und der TSV Altenlotheim II. Das Finale ist für 22.25 geplant.

Hallenmasters am Sonntag

Beim höherwertigen „TuSpo-Hallenmasters“ am Sonntag ab 16 Uhr spielen der TuSpo Mengeringhausen, die SG Goddelsheim/Münden, die FSG Weidelsburg und der SC Blau-Gelb Korbach in der Vorrunden Gruppe A.

In der Gruppe B ist der Doppel-Titelverteidiger am Ball: Der CSC 03 Kassel, 2018 Finalsieger gegen Gastgeber Mengeringhausen, gewann in den beiden letzten Jahren. Die ersten Gegner des Verbandsligisten heißen SG Vasbeck/Adorf, TuS Bad Arolsen und SC Willingen II. Die Gruppensieger und die Zweitplazierten ziehen in das Halbfinale (ab 19.05 Uhr) ein. Das Finale ist für 20 Uhr angesetzt.

„Es war nicht leicht, auf 20 Teams zu kommen. Das ist immer noch eine stolze Zahl, wenn man die Entwicklung der letzten Jahre so beobachtet“, sagt TuSpo-Geschäftsführer Thomas Mertens, der 70 Helfer im Einsatz hat.  (jh/red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare