Fußball

Absagen von Verbandsliga bis in die C-Liga

- Korbach/Frankenberg. Der Fußball in Waldeck und Frankenberg ruht auch am kommenden Wochenende weitgehend. Bereits am Mittwoch haben die Klassenleiter quer durch alle Ligen wegen der Unbespielbarkeit der Plätze die geplanten Nachholspiele abgesetzt.

In der Verbandsliga Nord gilt dies für fünf Partien, darunter die des TSV/FC Korbach gegen den SSV Sand. Neue Termine hat Klassenleiter Bruno Eurich noch nicht genannt. Über die (Kunstrasen-)Begegnungen in Dörnberg, Lohfelden und Kassel wird erst am Freitag entschieden, bei Wabern kontra Grebenhain entscheidet sich die Austragung erst am Samstag. Da die Platzverhältnisse in Verbindung mit der Wettervorhersage keinen ordentlichen Spielbetrieb erlauben werden, hat auch Heinrich Pfeil die Nachholspiele der Gruppenligen 1 und 2 der Region Kassel komplett abgesetzt. Während die Kreisoberliga Waldeck ohnehin erst am 6./7. März den Start in die Restrunde wagen will, muss nun auch die KOL Nord bis dahin warten. Unter anderem soll das Spiel SG Bunstruth/Haina – SG Niederweimar nun am Ostersamstag, 3. April, ausgetragen werden. FC Ederbergland II kontra VfB Marburg II hat Heinz Schmidt für den 6. April vorgesehen.Im Fußballkreis Frankenberg verlängert sich die Winterpause auch für die Teams der A- bis C-Liga. Hans-Werner Schneider hat noch keine Nachholtermine angesetzt, er will vielmehr erst die weitere Entwicklung des Wetters abwarten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare