Feldbogen-Hessenmeisterschaft: Silber und Bronze nach Bad Arolsen

Meik Fekeler wieder Hessenmeister

+
Kompletter Medaillensatz. Hessenmeister Meik Fekeler vom BSC Korbach eingerahmt von den Bad Arolsern Jan Heimbeck und René Theis.

Bad Arolsen. Meik Fekeler vom BSC Korbach hat sich bei den Feldbogen-Landesmeisterschaft erneut den Titel mit dem Blankbogen gesichert.

Mit 279 Ringen verwies der Korbacher Routinier und mehrfache deutsche Meister den Bürstädter Michael Abels auf Rang zwei. René Theis vom SV Bad Arolsen rundete den heimischen Erfolg mit der Bronzemedaille ab. In der Altersklasse Recurvebogen gewann der Arolser Jan Heimbeck mit hervorragenden 319 Ringen den Vizetitel.  Alois Theis wurde Sechster. Die Damenklasse Recurvebogen beendete die Residenzstädterin Petra Heimbeck mit guten 225 Ringen als Fünfte. Platz zehn gab es für André Theis mit 358 mit dem Compoundbogen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare