Goddelsheimer bei deutscher Meisterschaft der Sportschützen 

Tom Barbe und Johanna Tripp Vierte

Archiv

Garching. Zwei deutsche Meistertitel hat der Goddelsheimer Sportschütze Tom Barbe bei der deutschen Meisterschaft geholt.

Er gewann mit Luc Dingerdißen und Marcel Weber die  Junjioren-Mannschaftstitel im Kleinkaliber 3 x 20 Schuss und im KK-Liegendkampf.  

Im Einzel lief es bislang nicht  richtig rund für den 17-Jährigen bei diesen Titelkämpfen, die  auf der Olympiaanlage in Garching-Hochbrück stattfinden. Der 17 Jahre alte Goddelsheimer hat sein Ziel, auch eine Einzelmedaille holen, nach vier von sechs Wettkämpfen noch nicht verwirklicht.

Bronze war ihm schon sehr nahe: Barbe, der in der Altersklasse Junioren II startet, verpasste mit dem Luftgewehr mit 618,7 Ringen nur knapp den Podestplatz. Er wurde Vierter. Der ditte Platz lag nur 1,5 Ringe entfernt. Meister wurde Max Braun (Schützenclub Steinach) mit 622,3 Ringen.

Und auch bei der Premiere des Air-Mixed-Team-Wettbewerbs, bei dem jeweils eine Juniorin und ein Junior mit dem Luftgewehr antreten, hat Barbe mit der bereits für die WM nominierten Johanna Tripp vom SV Ernsthausen die Bronzemedaille verpasst. Das Duo aus Waldeck-Frankenberg, das als Team Hessen I an den Start gegangen war, erzielte 338,7 Ringe. In diesem Wettbewerb lag Rang drei für Barbe/Tripp aber schon 44 Ringe entfernt. Die neuen Meister vom Team Bayern I mit Maximilian Ulbrich und Lisa-Marie Haunerdinger kamen sogar auf 493,0 Ringe.

Mit Rang acht war Barbe aus dem Wettkampf Kleinkaliber 3 x 40 Schuss gekommen. Er schoss 1133 Ringe, der Sieger Max Braun (Ispringen) kam auf 1153. Mit dem neunten Platz musste der Goddelsheimer im Kleinkaliber-Liegendkampf zufrieden sein. Seine Ringezahl von 585 lag aber nur sieben Ringe von der Leistung des neues deutschen Meisters, Marvin Ott Rot von Weiß-Schützen Franken (592) entfernt.

Der Goddelsheimer hat  noch mit dem Kleinkalibergewehr 3 x 20 Schuss sowie Sportgewehr 30 Schuss stehend Edelmetallchancen. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare