1. WLZ
  2. Sport
  3. Lokalsport

Die Doppel als Wegbereiter: Zwei Heimspiele für Volkmarsen

Erstellt:

Kommentare

Erwartet zwei enge Begegnungen: Felix Drude-Kampczyck, Kapitän des TV Volkmarsen.
Erwartet zwei enge Begegnungen: Felix Drude-Kampczyck, Kapitän des TV Volkmarsen. © Artur Schöneburg

Die Euphorie des ersten Spieltags mitnehmen und abermals punkten; Unter diese Devise stellt der TV Volkmarsen den ersten Doppel-Spieltag der Saison in der Badminton-Regionalliga Mitte.

Volkmarsen – Zu Gast in der Nordhessenhalle sind am Wochenende der TuS Neuhofen (Samstag, 15 Uhr) und Mitaufsteiger TV Mainz-Zahlbach (Sonntag, 10.30 Uhr).

Beide Mannschaften haben am vergangenen Spieltag gegeneinander unentschieden gespielt und dürften zu den direkten Konkurrenten der Waldecker im Kampf um den Klassenerhalt zählen. Während die Mainzer aus der Oberliga Südwest ohne Punktverlust aufgestiegen sind, kommt Neuhofen als Absteiger aus der 2. Bundesliga.

Volkmarser setzen auf Motivation und Willensstärke

Die Volkmarser hoffen erneut auf zahlreiche Unterstützung ihrer Fans. „Diese Spiele werden nochmals schwieriger werden als das erste“, vermutet Kapitän Felix Drude-Kampczyk, da Guthsmuths Jena II beim unerwarteten 7:1-Sieg des TVV vor zwei Wochen ersatzgeschwächt angetreten war. Mixed-Spielerin Gesa Thunert rechnet mit jeweils sehr erfolgsorientierten Gästen, denen die Volkmarser mit Motivation und Willensstärke gegenübertreten möchte.

Beide Mannschaften sind unbekannte Größen für den TV, Überraschungen sind in der einen wie der anderen Richtung möglich. „Gerade in den Doppeln müssen wir von Beginn an hellwach sein, um einen guten Start in die Spiele zu garantieren“, sagt Thunert.

Personell kann der TV Volkmarsen auf alle Stammspieler sowie die Ersatzspieler Christian Krafft und Sebastian Becker zurückgreifen und geht somit zuversichtlich in das Heimspielwochenende. Ein Ziel zu definieren sei bei wegen der Konstallation schwierig, findet Marcel Krafftn. „Jeder Punkt wäre ein Erfolg und wichtig für die Mannschaft und den Verlauf der Saison.“  red

Auch interessant

Kommentare