LG-Kreismeisterschaften Frankenberg

Doppelerfolg für Bottendorf

- Ernsthausen. Lars Wagner vom SV Bottendorf ist neuer Frankenberger Juniorenkreismeister mit dem Luftgewehr. Mit 388 Ringen erzielte er das höchste Einzelergebnis der gesamten Meisterschaftsrunde.

Damit sicherte er sich in der Juniorenklasse A den Meistertitel vor Teamkollege Lukas Womelsdorf. Dritter im Bunde war Timo Schmal vom SV Willersdorf. Die Freude beim SV Bottendorf steigerte auch der Sieg von Nils Dippel in der Juniorenklasse B. Die Silbermedaille sicherte sich hier Florian Waßmuth (SV Ernsthausen) vor dem Mitfavoriten Daniel Heinrich vom SV Willersdorf. Damit ging auch die Teamwertung mit großem Vorsprung an den SV Bottendorf, der das Juniorentrio vom SV Ernsthausen auf Rang zwei verwies. Dritter wurde das Team aus Willersdorf. Die Juniorinnenklasse klar von den Schützinnen aus Herbelhausen beherrscht. Bei den B-Juniorinnen siegte Maria Lückel (SV Herbelhausen) vor ihrer Vereinskameradin Jennifer Corell. Damit setzte sich das Duo vor Isabell Arnold vom SV Ittertal. Nadine Stuhlmann aus Herbelhausen gewann die Wertung bei den A-Juniorinnen vor den Herzhäuserinnen Christine Armand und Diana Backschat. Die Teamwertung der Juniorinnen gewann Herbelhausen mit starken 1123 Ringen.Der Jugendliche Severin Mandel vom SV Bottendorf bestätigte seine gute Form und gewann die Einzelwertung der männlichen Jugend vor Matthias Wilke (SV Herzhausen) und seinem Teamkameraden Justin Dönges. Bei der weiblichen Jugend war erneut Melanie Schmidt vom SV Willersdorf nicht zu schlagen. Sie gewann nach dem Sieg im Luftgewehr Dreistellungskampf ihre zweite Meisterschaft vor Anna-Laura Rindte vom SV Herbelhausen. Die Teamwertung holten sich erwartungsgemäß die Bottendorfer Jugendlichen, die vor den Teams aus Geismar und Allendorf/Hardtberg lagen.

Mehr lesen Sie in unserer Printausgabe am Mittwoch.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare