Segelclub Asel-Süd richtet Wettfahrt aus

Freundschaftsregatta am 13. Juli

+
Startbereit: Vereinskutter „Hermann" mit Wettfahrtleiter Mathias Mayer (links) und Günther Gritzellschack am Ruder. 

Bringhausen – Der Segelclub Asel-Süd (SCAS) richtet am nächsten Samstag, 13. Juli, auf dem Edersee die Freundschaftsregatta aus.

Die Wettfahrt ist fester Bestandteil der Ederseemeisterschaft (Sechste von geplanten neun Regatten) und bietet weitere Möglichkeit wichtige Punkte zu sammeln. Der Start ist um 14 Uhr. An dem Startschiff „Hermann“ (Vereinskutter) kann gemeldet werden.

Die Regatta startet zwischen Bringhausen und Rehbach. Es wird eventuell noch eine „Schleife“ in Richtung Waldeck gesegelt, bevor das Feld die Langstrecke in Richtung Herzhausen aufnimmt, dort an Asel-Süd vorbei und wieder zurück in das Ziel in Asel-Süd gelangt.

Mit der Freundschaftsregatta wird die interne Clubmeisterschaft beendet und der Sieger darf am Abend das obligatorische Bad nehmen. Der SCAS feiert dann sein Clubfest und freut sich auf seine Freunde und Gäste.   red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare