Traditioneller Straßenlauf am Sonntag

Zum 35. Mal geht’s durch Frankenberg

+

Frankenberg - Der im Jahre 1974 ins Leben gerufene Frankenberger Straßenlauf zählt zu den ältesten seiner Art in Hessen. Am kommenden Sonntag steigt die 35. Auflage.

Eingebunden sind die nordhessischen Straßenlaufmeisterschaften über fünf und zehn Kilometer. Zugleich geht es am Sonntag beim insgesamt 298. Wertungsrennen des Waldeck-Frankenberger Laufcups wieder um Punkte. Bei dieser Breitensportveranstaltung werden Laufstrecken für alle Altersklassen angeboten, von den Bambini bis hin zu den über 80-jährigen Senioren.

Start und Ziel ist auf der Straße Am Grün im Bereich des THW-Gebäudes. Umkleide- und Duschmöglichkeiten befinden sich etwa 400 Meter entfernt im Sportlerheim des TSV Frankenberg. Bis Mittwoch lagen bereits über 220 Meldungen vor. Ob es bei den Meisterschaftsläufen deutlich mehr Starter werden, bleibt abzuwarten, denn der Termin liegt in diesem Jahr etwas ungünstig: Anfang März fanden die hessischen Crossmeisterschaften in Gudensberg statt, am vergangenen Wochenende die nationalen Titelkämpfe in Dornstetten. Einige Spitzenläufer werden wohl auf einen dritten Start in Folge verzichten. Die Großvereine, wie PSV Grün-Weiß Kassel und LAG Wesertal, die in den vergangenen Jahren immer mit starken Aufgeboten in Frankenberg auf der Strecke waren, haben noch nicht gemeldet. Die Waldeck-Frankenberger Langlaufelite ist dagegen fast komplett am Start.

Die heimischen Volksläufer haben erst am vergangenen Sonntag in Twiste ihre Saison eröffnet und warten schon gespannt auf den zweiten Cuplauf. Für die Schüler des Leichtathletikkreises Frankenberg zählt dieser Straßenlauf zur Sparkassen-Grand-Prix-Wertung 2013.

Meldungen online möglich

Meldungen sind online unter www.la-fkb.de möglich. Nachmeldungen am Veranstaltungstag werden vor Ort bis eine Stunde vor dem jeweiligen Start angenommen.(WH)

Zeitplan - 10 Uhr: 5 Kilometer (Männer, Frauen, Senioren, männl./weibl. Jugend U 20/18, M/W 10 - 15); 10.50 Uhr: 500 Meter (Bambini Jahrg. 2006 u. jünger); 11.05 Uhr: 1000 Meter (Jugend U 12, M/W 8 - 11); 11.25 Uhr: 2000 Meter (Jugend U 16, M/W 12 - 15); 11.45 Uhr: 10 Kilometer (Männer, Frauen, Senioren, männl. und weibl. Jugend U 20/18)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare