Kugelstoßer vom TSV Twiste hört mit 81 Jahren auf

Hermann Götte beendet Karriere als Deutscher Meister

Hermann Götte, TSV Twiste
+
Ein gelungener Abschluss: Hermann Götte stieß beim Werfertag des TSV Twiste ein letztes Mal die Kugel bei einem Wettkampf.

Seine Titelsammlung kann sich wahrlich sehen lassen. Hermann Götte stand im Kugelstoßen oft ganz oben auf dem Siegespodest.

Twistetal – Bei den Senioren war der Mengeringhäuser im Trikot des TSV Twiste nur schwer zu schlagen. Nun ist jedoch Schluss. Götte beendet seine erfolgreiche Laufbahn als Leichtathlet im Alter von 81 Jahren.

„Es kommen mehrere Dinge zusammen, die zu dieser Entscheidung geführt haben“, berichtet er. Vor allem die Krankheit seiner Frau schränke ihn ein. „Ich kümmere mich um die Pflege, dass nimmt Zeit und Kraft in Anspruch.“

Doch auch seine eigene Gesundheit macht nicht mehr so mit, wie es sich der Diskuswerfer und Kugelstoßer wünscht. „Ich habe seit längerem Probleme mit der Hüfte, das schränkt vor allem die Drehbewegung ein, die für mich zwingend zum Kugelstoßen dazu gehört.“

Aus diesem Grund hat er sich entschieden, keine Wettkämpfe mehr zu bestreiten. „Gerade mehrtägige Fahrten sind für mich anstrengend geworden“, erklärt er. Vollständig auf den Sport verzichten, will er aber nicht.

„Ich möchte mich weiterhin fit halten und werde auch weiterhin am Sportabzeichen teilnehmen.“ Auch für die Jugendlichen im Verein will er weiterhin da sein. „Ich denke es ist wichtig, dass ich meine Erfahrung an die Jüngeren weitergegeben kann.“

Das habe vor allem der Verein in Twiste verdient, bei dem Götte über Jahre nicht nur viele Erfolge feierte, sondern auch enge Freunde kenngelernt hat. „Es war eine großartige Zeit beim TSV, an die ich oft und gerne zurückdenken werde.“

Sein letzter großer Erfolg ist dabei sicherlich ein Höhepunkt. Bei der Deutschen Meisterschaft im vergangenen Frühjahr gewann er in der Altersklasse M80 den Titel in der Halle.

„Obwohl ich gerne auch einmal Deutscher Meister im Stadion geworden wäre, bin ich mit diesem Erfolg zufrieden“, sagt Götte, „das war für mich ein toller Abschluss.“

Am vergangenen Sonntag hat Götte das letzte Mal bei einem Wettkampf die Kugel gestoßen – er ging genau dort in den Ring, wo er vor vielen Jahren mit dieser Disziplin begonnen hatte, beim Werfertag in Twiste.  (sk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare