Läuferin vom SC Willingen über 10-Kilometer bei Volkslauf vorn

Jennifer Kiel siegt in Immighausen

+
Auf dem Weg zum Sieg: Jennifer Kiel (SC Willingen).

Immighausen – An der 31. Auflage des Volkslaufes in Immighausen nahmen 185 Sportler teil. Über die 10-Kilometer-Strecke der Männer siegte Thomas Hasenauer (LG Eder), bei den Frauen triumphierte Jennifer Kiel (SC Willingen).

An seinem 59. Geburtstag absolvierte Lokalmatador Heinrich Stracke (Goddelsheim) in Immighausen seinen 31. Lauf und wurde nach 4,4 km Sieger der Altersklasse M 55.

Seit einigen Jahren richten der SV Immighausen und der TSV Goddelsheim die Breitensportveranstaltung gemeinsam aus. Trotz guter Laufbedingungen (24 Grad) blieb die Teilnehmerzahl etwas hinter den Erwartungen der Veranstalter zurück.

Kevin Meyer wird Zweiter

38 Läufer ließ Hasenauer auf der 10-km-Strecke hinter sich. Der 47-jährige Hessische Berglaufmeister feierte einen Start-Ziel-Sieg nach 40:28 Minuten. Der zehn Jahre jüngere Kevin Meyer (Trianhas VfL Bad Arolsen) folgte als M-35-Sieger in 41 Minuten. Ein starkes Rennen lief Lokalmatador Gerhard Knoche (Goddelsheim) als M 70-Sieger.

Knapp war die Entscheidung bei den Frauen: Nach einem packenden Finish feierte die 31-jährige Kiel (Tochter der früheren hessischen Spitzenläuferin Bärbel Kiel) in 47:06 Minuten ihren ersten Volkslauf-Gesamtsieg. Vorjahressiegerin Vanessa Isaak (Laufen gegen Krebs-Frankenberg) folgte als Zweite nur zwei Sekunden später. Für die Gesamtdritte und W-35-Siegerin Julia Oberlies (SV Fürstenberg) blieben die Uhren bei 48:23 Minuten stehen. Gisela Zapf (TV Bergheim) lief als älteste Teilnehmerin achtbare 61:34.

Über 4,4 km siegte der 26-jährige Eike Stracke (Goddelsheim) in 16:55 Minuten. Die wohl stärkste Leistung in diesem Rennen lieferte der 35 Jahre ältere Gerhard Peters (Korbach). Für den M- 60-Sieger zeigten die Uhren 17:43 Minuten an.

Elisa Köhler (TV Wetter, W 19) war in 17:46 Minuten die schnellste Läuferin. Louisa Martin (Sachsenberg/LG Eder, W 15, in 18:38) und Lara Nagel (TSV Korbach, W 14, 19:22) belegten die Ränge zwei und drei. W-60-Siegerin Beate Wrede (Korbach) folgte in sehr guten 19:55 Minuten und war dabei nur eine Sekunde langsamer als 2018.

Die Teilnehmer der Altersklassen M/W U 16/, U 14 und U 12 hatten 1,9 km zu laufen. Elias Koch (Eder, M 15) war nach 6:56 Minuten als Erster im Ziel. Lea Breuksch (Goddelsheim, W 12) überzeugte in 8:52. Vereinskameradin und W 11-Siegerin Malea Wilke erreichte das Ziel nur vier Sekunden später.

In der Altersklasse W 10 triumphierte Malia Sophie Kamm vom SV Herzhausen in achtbaren 9:06 Minuten. Niklas Ebersbach (Willingen M 10) hatte seine Verletzung vom Altenlotheimer Volkslauf auskuriert und siegte in schnellen 8:02 Minuten. Sönke Behle (Korbach, M 9) lief in 4:10 Minuten die schnellste 1000 m-Zeit. Amelie Bergmann (Immighausen, W 9) war bei den Mädchen am schnellsten (4:31). Mit großer Begeisterung waren auch 36 Bambini und 16 Nordic Walker am Start. Ergebnisse unter www.volkslauf-immighausen.de   WH

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare