Tolle Stimmung, tolle Spiele bei Turnier der Grundschulen

Kreisentscheid Floorball: Vöhler nicht zu bezwingen

+
Als einzige Mannschaft unbesiegt: Die Henkelschule Vöhl gewann Kreisentscheid Floorball in Herzhausen. 

Herzhausen – Eifrige Spieler und prächtige Stimmung waren bei der Kreismeisterschaft der Grundschulen im Floorball zu beobachten, der am Mittwoch in der Halle der Ederseeschule stattfand.

Neben den Herzhäusern waren sieben weitere Mannschaften dabei und damit zwei mehr als im vorigen Jahr – Beleg für die gute Arbeit von „Floorball-Papst“ Stefan Schäfer vom SV Fürstenberg. Er unterstützte auch diesmal den Kreisentscheid der Schulen, an denen die Sportart inzwischen meist zum regelmäßigen Angebot gehört.

Nach der Vorrunde in zwei Vierergruppen (Spieldauer acht Minuten) war klar, wer dem Sieg ein Stück näher ist.

Während die Grundschulen aus Twistetal und Rhoden sowie aus Korbach die Marker Breite- und die Humboldtschule die Plätze fünf bis acht ausspielten, kristallisierte sich an der Spitze heraus, dass der Sieg in die Großgemeinde Vöhl geht. Insgesamt waren es sehr viele enge Spiele – in der Endrunde gab es dreimal Verlängerung und zweimal Penalty-Schießen.

Vöhler am Ende unter sich

Die Ederseeschule lag in Gruppe A vorn und traf im Halbfinale auf die Diemeltalschule Usseln. Die Herzhäuser gewannen mit 2:0 und trafen dann im Finale auf die Henkelschule aus Vöhl. Als Sieger von Gruppe B hatte die Vöhler Mannschaft im Halbfinale die Grundschule Helsen ebenfalls mit 2:0 besiegt.. Auch im Endspiel musste das Penalty-Schießen entscheiden. Und die Vöhler hatten dabei mehr Glück und holten sich den Turniersieg vor Herzhausen – verdient, denn sie waren das einzige ungeschlagene Team.

Eng ging es in vielen Spielen zu. Hier kämpfen die Ederseeschule und die Diemeltalschule Usseln (in Rot) um den Ball.

Neben den Finalisten qualifizierte sich die Diemeltalschule Usseln (2:0 gegen Helsen) als Drittplatzierter für den Regionalentscheid am 19. Juni in Herzhausen gegen die Kreissieger aus Kassel-Stadt/-Land.

Alle Schulen erhielten eine Urkunde und Floorball-Bälle als Präsent.  (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare