Fußball-Gruppenliga

Kukuoglu zur SG Goddelsheim

- Korbach. Die Waldecker Gruppenligisten gehen mit weitgehend unverändertem Kadern ins neue Fußballjahr. Einzig der TSV Sachsenhausen muss den Verlust der Stammkräfte Thomas Schmidt (zu Höringhausen/Meineringhausen), Martin Riehl (Eintracht Edertal) und Torwart Sven Engelhardt (SC Willingen) verkraften.

Die Upländer selbst gleichen damit den Weggang von Keeper Mirko Ohnesorge aus, dessen Pass seit gestern beim TSV Altenlotheim liegt. Die Brieden-Elf verfügt damit neben Dennis Mattersberger wieder über einen zweiten Torwart. „Oldie“ Mario Knoche, für Rene Seibel (beruflich in die Schweiz) eingesprungen, fällt mit Kreuzbandriss lange aus. Außerdem spielt Holger Maurer (Neukirchen/Sachsenberg) künftig am Oberbach. Für das Ziel Klassenerhalt baut die SG Goddelsheim/Münden auf die Offensivqualitäten von Hüysein Kukuoglu vom TuS Bad Arolsen. Der 32-jährige Korbacher, befreundet mit Spielertrainer Miguel Lopez-Röhle, sucht eine neue sportliche Herausforderung. Zunächst eine Verstärkung für das A-Liga-Team ist Marid Qadirzadeh, den es aus Holland beruflich nach Korbach verschlagen hat. Einen Neuanfang wagt nach langer Pause Marcel Aufmhoff (23), der von der SG Neukirchen/Sachsenberg kommt.Unverändert ist das Spieleraufgebot beim Rangzweiten SG Bad Wildungen/Friedrichstein, während der TSV Berndorf nur den Weggang von Dennis Pletsch (Höringhausen/Meineringhausen) vermeldete. (ni)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare