Bei erster Senioren-DM im Bodenkampf des Deutschen Ju-Jutsu-Verbands

Marius Oderwald deutscher Meister

+
Drei mit Kämpferherz: Nick Gerhold, der deutsche Meister Marius Oderwald und Tristan Eppler (von links).

Limburg/Bad Arolsen. Einen Titel und zwei dritte Plätze haben die Aktiven des Budo-Clubs Bad Arolsen bei den deutschen Einzelmeisterschaften im Bodenkampf (Newaza) des Deutschen Ju-Jutsu-Verbands (DJJV) in Limburg erreicht. Überragend die Leistung von Marius Oderwald.

Osterwald wurde in der Seniorenklasse bis 77 Kilogramm deutscher Meister. Der 20-Jährige bestritt erstmals eine DM bei den Senioren in dieser Disziplin, kannte aber keinen falschen Respekt und gewann nach Freilos zum Auftakt seine sämtlichen Kämpfe. Auch im Finale gegen Raoul Bickmann vom Kodokan Norderstedt, eine Kollege aus dem Bundeskader, stellte er seine technische Überlegenheit unter Beweis.

Jeweils Dritter wurden Oderwalds Clubkollegen Nick Gerhold und Tristan Eppler. Beide starten in der Altersklasse U 21.

Alle Einzelheiten in der Samstagsausgabe der WLZ.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare