Tischtennis-Turniere am Wochenende in der Twisteseehalle

Nachwuchs spielt Rangliste aus

Wetterburg - Wer sind die besten Tischtennis-Nachwuchsspieler im Kreis? Diese Frage wird am kommenden Wochenende in der Twisteseehalle in Wetterburg beantwortet.

Dann treten die heimischen Tisch-tennis-Jugendlichen und -Schüler zur Kreisrangliste an. Gespielt wird nach Altersklassen getrennt, Anmeldungen sind bis spätestens eine halbe Stunde vor Start der jeweiligen Klasse möglich, das Startgeld beträgt sechs Euro. Organisator ist der TSV Wetterburg.

An der Kreisrangliste können alle Nachwuchsspieler aus den Waldeck-Frankenberger Vereinen teilnehmen. Ausnahme sind die Spielerinnen und Spieler, die aufgrund ihrer starken Leistungen der vergangenen Saison bereits für die Rangliste auf Bezirksebene qualifiziert haben.

Im vergangenen Jahr in Mengeringhausen hatten in sechs Klassen insgesamt nur 54 Jungen und Mädchen an der Kreisrangliste teilgenommen - im Jahr davor waren es noch 66 gewesen. Bei dem Turnier 2013 in Nordwaldeck hatten aus dem Südteil des Kreises nur acht Jungen und kein Mädchen mitgespielt. Der Kreisvorstand und der TSV Wetterburg als Ausrichter hoffen in diesem Jahr, dass wieder mehr Nachwuchsspieler die Möglichkeit nutzen, um sich mit Gleichaltrigen zu messen - auch mit Spielern aus dem anderen Kreisteil, die in der Punktrunde nicht in derselben Liga spielen wie sie.

Spielzeiten und Stichtage - Samstag, 10 Uhr: Schülerinnen/Schüler B (1. Januar 2002); 14.30 Uhr: weibliche/männliche Jugend (1. Januar 1997); Sonntag, 10 Uhr: Schüler A (1. Januar 2000); 11 Uhr: Schülerinnen A (1. Januar 2000); 13 Uhr: Schülerinnen/Schüler C (1. Januar 2004). (pa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare