Perfekte Bedingungen in Willingen - Freitag Qualifikation und Eröffnungsfeier

Die Skisprung-Party am Mühlenkopf kann beginnen

+
Nicht nur den Deutschen drücken die Fans am Mühlenkopf die Daumen. Tausende sorgen ab heute für Stimmung der Willinger Schanze.

Willingen. Die ersten Sprünge fielen wegen zu starken Windes aus. Solcher ist aber fürs Wochenende nicht vorhergesagt. Dem Skisprung-Spektakel an der Mühlenkopfschanze steht also nichts im Wege. Die Fans machen sie auf nach Willingen.

Die Abnahme der Mühlenkopfschanze für den Weltcup war wieder einmal Formsache."Perfekt", lautete das Urteil der Technischen Delegation. 

Die Steilhangwalze hatte bei optimalen Witterungs- und Kunstschnee-Bedingungen bestens vorarbeiten können; die letzten Rillen und kleinen Eisstücke beförderte das Tretkommando von Jörn Kesper aus dem Hang. Auch rundherum steht alles.

Der Kult-Weltcup der Skispringer kann also beginnen. Um 13 Uhr öffnen sich die Toren an den Tageskassen am heutigen Freitag.

Um 15.30 Uhr findet das offizielle Training statt. Um 18 Uhr wird es erstmals ernst, wenn es in der Qualifikation um einen Startplatz für das Einzelspringen am Sonntag (15 Uhr) geht.

Im Anschluss findet die Eröffnungsfeier mit der Präsentation der Mannschaften statt, ehe das große Feuerwerk den ersten Tag beschließt.

Am Samstag ist ab 11 Uhr Einlass, der Team-Weltcup startet um 16 Uhr. Am Sonntag öffnen die Tore um 10 Uhr.

Karten gibt es an der Tageskasse noch für alle drei Wettkampftage. Kinder und Jugendliche können schon ab 5 bzw. 10 Euro dabei sein.

Für das Wohl aller Beteiligten gilt in diesem Jahr fürs Weltcup-Skispringen ein besonderes Sicherheitskonzept

Hinweise zur Anreise mit Auto, Bus und Zug

Wer nicht zur Skisprung-Party kann oder will, ist auf www.wlz-online.de aktuell immer auf dem Laufenden!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare