Nachwuchsleichtathlet vom TV Friedrichstein springt beim Pfingstmeeting in Allendorf 5,24 Meter weit

Marius Karges erneut in Bestform

+
Knapp, aber geschafft: Lena Emde überspringt 1,53 Meter.

Allendorf. Trotz kühler und nasskalter Witterung präsentierte sich der Waldeck- Frankenberger Leichtathletiknachwuchs beim 27. Pfingstmeeting der LG Eder in ausgezeichneter Form. Eingebunden in diese Veranstaltung waren auch für die Schülerklassen die Meisterschaften der beiden Leichtathletikkreise Waldeck und Frankenberg.

Eine Woche nach seinem grandiosen Sieg bei den nordhessischen Blockwettkämpfen in Bebra stellte sich der 13-Jährige Marius Karges (TV Friedrichsterin) in Allendorf erneut in Bestform vor. Im Weitsprung verbesserte sich das Mehrkampftalent gleich um 49 Zentimeter auf tolle 5,24 Meter und sollte sich damit auch in dieser Disziplin in der Bestenliste des Hessischen Leichtathletikverbandes ganz weit vorne platzieren. (WH)

Mehr lesen Sie in unserer Printausgabe am Donnerstag.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare