Rentner aus Usseln gewinnt den 1500-Euro-Reisegutschein der Sportlerwahl

Hauptgewinner Wilhelm Wilke: Vom Upland wohl in die Berge

+
Preisübergabe WLZ/HNA-Sportlerwahl: Monika Henkel, Inhaberin der Reisewelt Schreiber (Zweite von links) überreichte den Hauptpreis, einen Reisegutschein im Wert von 1500 Euro, an Wilhelm und seine Gattin Ingrid. Auch WLZ-Verlagsleiter Markus Dittmann (links) und Verena Niemann (Marketing) gratulierten. 

Korbach. Er mag Norderney, aber in Rattlar aufgewachsener Usselner ist er „ein Junge, der Berge liebt“, wie er selbst sagt. Ob Berge oder Meer – für seinen nächsten Urlaub hat Wilhelm Wilke die freie Auswahl.

Schließlich gehört seit ihm nun auch offiziell ein 1500 Euro-Reisegutschein. Wilke hat wie rund 4700 andere Leser seine Kreuzchen gemacht bei der Wahl der Sportler des Jahres aus dem Gebiet der Waldeckischen Landeszeitung und der Frankenberger Allgemeinen. Die Glücksfee belohnte seine Teilnahme mit dem Hauptpreis; jenem Gutschein der Reisewelt Schreiber.

Wilke holte sich mit Gattin Ingrid und seiner Enkelin den Gewinn persönlich im Reisebüro in der Korbacher Fußgängerzone ab. Monika Henkel, Geschäftsführerin des Derpart Reisebüros, gratulierte und überreichte zudem einen schmucken Strauß Blumen an das Ehepaar, das seit über 50 Jahren verheiratet ist. 

In all den Jahren war Wilhelm Wilke, der freudig überrascht über sein großes Los war, stets dem Sport sehr verbunden. Als ehemaliger Fußballer verfolgt er auch die Bundesliga, wenn auch mit steigender Unlust. „Der Fußball wird nur noch vom Geld regiert. Diese Millionensummen nur als Ablöse für einen Spieler sind ja Wahnsinn“, sagt der 77-jährige Usselner. 

Als Upländer ist er freilich auch im Wintersport zu Hause und war bei der Wahl der Besten den Willinger Sportgrößen Nadine Horchler und Stephan Leyhe hold, dem er für Olympia die Daumen drückt. „Hoffentlich hat er seine Nerven im Griff.“ Auch beim Weltcup-Schanzenchef Wolfgang Schlüter machte der passionierte Taubenzüchter sein Kreuzchen. 

Nun muss er nur noch sein Reiseziel ankreuzen. Direkt nach der Preisübergabe ließ er sich von Monika Henkel diesbezüglich ausführlich beraten. Das WLZ-Team wünscht einen schönen Urlaub. 

Die Gewinner unter den Sportlern in den vier Kategorien erhalten ihre Trophäe am Samstag, 21. April, bei der großen Gala unter dem Motto „Sport vereint“ bei der Firma Peikko in Höringhausen, die die Zeitungen gemeinsam mit dem Sport- und dem Landkreis ausrichten. Auch verdiente Sportler aus den Vereinen des Kreises werden dann wieder geehrt. (schä)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare