Saisonstart im Tischtennis: Kreismeisterschaften für Frauen, Herren und Nachwuchs in Helsen

Ott und Engelbach sind die Gejagten

Sie wollen ihren Kreismeistertitel verteidigen: Daniel Ott (Kellerwald) und Jessica Engelbach vom SV Rennertehausen.  Fotos: Archiv

Helsen. Die Tischtennis-Kreismeisterschaft für Frauen, Herren und Nachwuchsspieler richtet der TuS Helsen  von Freitag bis zum Sonntag in der Bürgerhalle aus.

 Falls noch mehr Platz benötigt wird, steht auch die Sporthalle Mengeringhausen zur Verfügung. Die Anmeldung für das Turnier muss aber in Helsen abgegeben werden. Die Teilnehmer sollten beachten, dass sich die Spielklassen geändert haben – neben der alten A-Klasse gibt es nun die „offene Klasse, in der die Kreismeister ermittelt werden.

Als Titelverteidiger bei den Herren geht Daniel Ott (TTC Kellerwald) an den Start. Er wird mit seinem Mannschaftskameraden Alex Abdo, den zwei Wetterburgern Andre Gutmann und Stefan Friedrichs, Christian Marschik, Tobias Oehlmann (beide TTC Ederbergland), Axel Bumke (VfL Adorf) und Carsten Dohms die stärksten Rivalen im Kampf um die Titelverteidigung haben.

Jessica Engelbach vom Hessenligisten SV Rennertehausen war im letzten Jahr ohne Konkurrenz – mit Marina Morozov hatte sie nur eine Gegnerin, die ihr gefährlich werden konnte. Vielleicht machen ihre Mannschaftskameradinnen Ute Ernst, Nina Klaus-Materna, Melanie Landau sowie Anne Maier (TSV Vöhl) und Regina Meier (TSV Wetterburg) ihr das Leben diesmal auch schwerer.  (pcz)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare