Verbandsliga Mitte

FCE schenkt Biebrich vier Tore ein

- Battenberg (py). Gelungener Auftakt für den FCE: Mit 4:0 (1:0) besiegte die Elf von Frank Frede in der Verbandsliga Mitte die spielstarken Gäste vom FV Biebrich.

Freilich täuscht das Ergebnis über den Spielverlauf hinweg. Das Spiel des FCE lief noch nicht so rund, wie sich das Frede vorgestellt hatte. „Wir waren auf gar keinen Fall die vier Tore besser“, kommentierte er. „Das war ein ganz intensives Spiel, in dem der, das erste Tor erzielt, auch gewinnt - und das waren wir.“

Der überragende Citlak war es, der in der 28. Minute nach Vorarbeit von Eickhoff das 1:0 erzielte. Auch das 2:0 geht auf ihn, nach einer Stunde verwandelte er einen Handelfmeter zum vorentscheidenden 2:0.

Als dann kurz darauf Biebrichs Kapitän Löbelt nach einem Foul an Ellerich des Feldes verwiesen wurde, war die Partie gelaufen. Ellerich mit einem Schrägschuss (80.) sowie Breuer mit einem sehenswerten Seitfallschuss (90.) sorgten für das 4:0, das aber auf gar keinen Fall überschätzt werden darf. Auf Frede wartet noch viel Arbeit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare