Bezirksmeisterschaften: Doppelerfolge für Marina Morozov und Anne Maier

Tischtennis: Drei Titel für den TSV Vöhl

+
Doppelte Bezirksmeisterinnen im Doppel: Marina Morozov (links) und Anne Maier. 

Calden. Bei den Tischtennis-Bezirksmeisterschaften in Calden schnitten die Vertreter des TSV Vöhl hervorragend ab. Sie kehrten mit drei Titeln und mehreren guten Platzierungen in die Heimat zurück.

Das Duo Anne Maier und Marina Morozov lieferte das herausragende Ergebnis. Zwar spielte Maier nicht in Bestform und kommentierte ihre Leistung selbstkritisch mit dem Satz, „ich brauche Hilfe“, die sie von ihrer Mannschaftskameradin Morozov bekam. Beide gewannen so nach fünf Sätzen das Endspiel der A-Klasse Damen.

Im Einzel Zweite

Gleich zum Auftakt der Einzelkonkurrenz setzte sich Morozov gegen Maier durch, die dadurch eine bessere Platzierung als Rang drei in der Endabrechnung verpasste. Morozov verlor nur gegen die Spätere Siegerin Tina Acker (Sterzhausen) und wurde Zweite.

Auch in der B-Klasse Damen trat das Doppel an, erreichte problemlos das Finale und heimste dann Titel Nummer zwei ein.

Im Mixed Zweite

Im Einzel war für Maier das Halbfinale Endstation. In der Klasse Senioren 40 trat sie mit dem Ex-Wildunger Andy Zimmermann an. Auch hier gelang dem Duo nach hartem Kampf der Titelgewinn. Beide Vöhler Damen qualifizierten sich so für die Hessischen Meisterschaften in Darmstadt.

In der D-Klasse Herren startete mit Reinhold Sorger ein weiterer Vöhler. Zwar schied er im Einzel aus, erreichte aber an der Seite von Zirkler (Sterzhausen) das Finale im Doppel, das mit 1:3 Sätzen verloren wurde. (pcz)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare