Tischtennis-Verbandsliga

TTC-Damen gehen mit Anstand

- Korbach (mey). Das zweite Verbandsliga-Gastspiel des TTC Ederbergland dauerte nur eine Saison: Am Freitagabend wurde der Abstieg mit zwei erwarteten Niederlagen besiegelt.

Gegen Meister Besse I hatten Lisa Stark und Co. beim 1:8 wie erwartet keine Chance. Auch das anschließende 4:8 in Ihringshausen musten sie einkalkulieren. In der neuen Saison wartet die Bezirksoberliga. Besse I – Ederbergland 8:1. Nach 1:20 Stunden hatte der ungeschlagene Meister gewonnen Durch den Verlust der Eingangsdoppel sowie der ersten drei Einzel gerieten die Gäste schnell ins Hintertreffen. Nora Reese holte dann gegen Harbusch den Ehrenpunkt. Ihr gelang – ebenso wie Jessica Engelbach im Spitzeneinzel – noch ein Satzgewinn. Mehr war nicht drin.Ihringshausen – Ederbergland 8:4. Das Ergebnis gegen Ihringshausen täuscht etwas, denn die Gäste verloren drei Partien im fünften Satz, zwei davon gingen bis in die Verlängerung. Im Entscheidungssatz zogen auch Reese/Hartmann den Kürzeren, damit war auch das zweite Doppel verloren, und der Fehlstart perfekt. Jessica Engelbach schaffte im ersten Einzel den Anschluss, im zweiten musste sich Lisa Stark unglücklich mit 12:14 im Entscheidungssatz geschlagen geben. Nach zwei weiteren Niederlagen von Linda Hartmann und Nora Reese (ebenfalls 12:14 im 5. Satz) lag der TTC entscheidend zurück. Daran änderte Starks Erfolg wenig, zumal Engelbach deutlich gegen Bigge verlor. Reese brachte ihr Team wieder heran, und nach der Niederlage von Hartmann stellte Stark den 4:7-Zwischenstand her. Das war’s an Punkten, denn Reese verlor abschließend.

Mehr Tischtennis lesen Sie in unsere Printausgabe am Dienstag.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare