Handball

HSG Twistetal: Frank Schmidt tritt als Trainer zurück

- Mühlhausen (tsp). Die HSG Twistetal muss sich einen neuen Trainer suchen. Zwei Tage nach der 20:23-Niederlage bei Eintracht Baunatal warf Frank Schmidt beim Handball-Bezirksoberligisten sein Handtuch. Zunächst soll Co-Trainer Oliver Grötecke das Team betreuen, teilte Holger Schmidt, Vorsitzender der HSG, mit.

Der Grund für seinen Entschluss liegt im bislang eher mäßigen Abschneiden der Spielgemeinschaft. Mit 7:7 Punkten liegt Twistetal im Mittelfeld der Bezirksoberliga – vor Saisonbeginn hatte Schmidt sich noch selbstbewusst den Aufstieg als Ziel gesetzt. Von ihm war gestern keine Stellungnahme zu bekommen.Am Montag habe ihn Frank Schmidt von seinem Entschluss informiert, erklärte gestern Holger Schmidt. „Er war mit der Entwicklung in dieser Saison nicht zufrieden. Mit sieben Minuspunkten ist nach oben alles gelaufen“, führte der Vorsitzende der HSG Twistetal aus. Zudem sei Frank Schmidt mit der Einstellung von Teilen der Mannschaft nicht glücklich gewesen.

Mehr lesen Sie in unserer Printausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare