Doppelte Verstärkung für TSV-Frauen - Abdo verlässt Kellerwald

Vereinswechsel beim Tischtennis: Vöhl füllt Lücken

+
Von Naumburg nach Vöhl: Maria Draude verstärkt in der neuen Tischtennis-Saison die Frauen des Bezirksliga-Aufsteigers, der damit eine wichtige Personallücke schließen konnte.

Korbach. Nach der Saison ist vor der Saison. Die Spielerwechsel in den hessischen Tischtennis-Klassen sind über die Bühne und im Internet veröffentlicht.

In den höheren Ligen gibt es nur marginale Veränderungen. Die Frauen des SV Rennertehausen (Hessenliga) und die Männer des TTC Ederbergland (Bezirksoberliga) gehen mit gleichem Personal in die neue Runde. Der TTC Kellerwald musste wie angekündigt den Abgang von Alexander Abdo verkraften, der berufsbedingt zum TSV Eintracht Felsberg wechselt. Dessen erste Mannschaft spielt in der Hessenliga, die Zweite in der Bezirksoberliga (Gruppe 2).

Die Lücke schließen soll Rustom Sulyman vom TSV Frankenberg. Der 36-jährige syrische Flüchtling, seit vier Jahren in Deutschland, hat sich in den vergangenen Jahren stets verbessert und wies in der abgelaufenen Saison in der Bezirksklasse eine Einzelbilanz von 17:8 für die Frankenberger auf. Zuvor hatte er für Reddighausen gespielt. Interessante Gemeinsamkeit: Bei der Kreisendrangliste zu Jahresbeginn gewann Sulyman überraschend gegen den favorisierten Abdo. Nun soll er ihn beim Bezirksoberligisten beerben. 

Für Kellerwald spielt in der neuen Saison auch Patryk Gamrot. Der 20-jährige Pole suchte via Online-Anzeige einen Verein in Deutschland und soll ebenso wie Talent Marek Daume (vom TSV Geismar) beim Kellerwälder Unternehmen Klassenerhalt in der Bezirksoberliga helfen.

Draude und Jahn nach Vöhl

Erfolgreich scheint der TSV Vöhl seine „Frauenlücke“ schließen zu können. Immer wieder mussten Anne Maier und Marina Morozov hinnehmen, nur zu zweit ein Team stellen zu können, trotzdem stiegen sie in die Bezirksliga auf. Dort erhalten sie nun Verstärkung von Maria Draude vom TSV Eintracht Naumburg. Bei den Nordhessen spielte sie vorige Saison im Männerteam der 1. Kreisklasse (Bilanz 18:22). Auch Lena Jahn vom TV Höringhausen, vorigen herbst Kreismeisterin der weiblichen B-Jugend, wechselte nach Vöhl. Die TSV dürfte dadurch eine sehr gute Rolle in der Bezirksliga spielen.

Ansonsten tat sich nicht sonderlich viel im Norden des Tischtenniskreises. Der TuS Helsen erhält für seine Bezirkslassenteam Verstärkung von Rückkehrer Holger Teppe, der zuletzt für Nothfelden (Bezirkslasse 4) aufschlug. Zwei neue Spieler tragen künftig das Trikot des TTV Korbach. Thomas Regel vom TTC Lichtenfelser wechselt ebenso zum Bezirksoberliga-Absteiger wie Peter Wenig vom VfL Adorf. (schä) 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare