Tischtennis

Volkmarsen unter Druck

+
Fehlt dem VfL Adorf am Wochenende: Helmut Hartmann.

Korbach - Die Tischtennis-Herren des TTC Ederbergland stehen vor einer neuerlichen Niederlage: Der Drittletzte der Bezirksoberliga erwartet den Tabellenersten TTC Burghasungen I, gegen den es im Hinspiel (3:9) wenig zu bestellen gab. Die Gastgeber sind trotz des Heimvorteils krasser Außenseiter.

Im Abstiegskampf der Bezirksliga der Herren steht der TSV Frankenberg vor einem entscheidenden Duell. Die mittlerweile auf den letzten Platz abgerutschten „Hessen“ müssen mit Neuzugang Christoph Gleim vom TSV Gemünden den Tabellenneunten Niederweimar besiegen, um den Anschluss ans Mittelfeld nicht zu verlieren.

Der TTC Kellerwald will die starken Leistungen aus der Vorwoche auch gegen Steffenberg wiederholen. Dagegen hat der Tabellenvorletzte aus gegen Stadtallendorf III vermutlich einen schweren Stand.

In der Bezirksliga der Damen steht das Spitzenspiel zwischen Tabellenführer FV Breidenbach und Verfolger SV Rennertehausen II im Blickpunkt des Interesses. Bei einem Sieg würden Erika Dahmer und Co. mit dem Gegner gleichziehen, eine Niederlage würde aber das Ende aller Träume bedeuten.

Der SV Reddighausen tritt zum Derby beim TSV Frankenberg an und geht trotz des Heimvorteils der „Hessinnen“ als Favorit an die Tische. Das gilt auch für den TSV Lengefeld beim Gastspiel in Leimsfeld.

Das Kellerduell zwischen TV Volkmarsen und TSV Gemünden steht in der Bezirksklasse der Herren im Fokus. Beide Teams brauchen die Punkte, um vom Tabellenende wegzukommen - die Gäste sogar noch ein bisschen mehr, zumal sie sich in der zweiten Begegnung des Wochenendes am Sonntag in Korbach wenig ausrechnen.

Reizvoll ist die Partie zwischen dem Tabellenzweiten TSV Lengefeld und dem wieder erstarkten TSV Roda. Dem Papier nach sind die Gastgeber etwas stärker einzuschätzen. Der VfL Adorf muss gegen Kellerwald II an die Tische und will sich für die Hinspielniederlage revanchieren. Für den fehlenden Helmut Hartmann springt Butterwegge ein. (pcz)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare