Der TV Bergheim lädt zur zwölften Auflage des Volkslaufes ein.

In der Ederaue geht's um Meistertitel

+
Machen sich auf dem Weg die Eder entlang: die Läufer der Zehn- und 21,1-Kilometer-Strecke beim Ederauenlauf im Vorjahr. Diesmal geht es in Bergheim auch um Meistertitel.

Bergheim. Neben den Wertungspunkten für den Laufcup geht es erstmals auch um die Straßenlauftitel der Leichtathletikkreise Waldeck und Frankenberg, wenn am Samstag der Ederauen-Volkslauf stattfindet.

Ausgeschrieben sind Laufstrecken für alle Altersklassen von den Bambini bis hin zur Altersklasse M/W 80. In die Kreismeisterschaftswertung kommen für die Konkurrenz der weiblichen U18 und allen älteren Jahrgängen die Läufe über die Halbmarathondistanz von 21,1 Kilometer. 

Die Jahrgänge hinunter bis zur weiblichen Jugend U14 laufen 10 000 Meter, die Altersklassen U14 und U16 machen die Kreistitel über 2000 Meter unter sich aus. Die Ergebnisse des 2000-Meter-Laufes gehen auch in die Wertung für den Sparkassen-Grand-Prix ein. 

In Zusammenarbeit mit der Krankenkasse wird die Laufveranstaltung auch wieder innerhalb einer AOK-Mini-Laufserie gewertet. Bis auf die Bambiniläufe führen alle Strecken entlang der Eder und eignen sich auch für Laufeinsteiger, da sie flach und gut zu bewältigen sind. 

Anmeldungen sind vor Ort im Sportlerheim bis eine halbe Stunde vor dem jeweiligen Start möglich. (WH)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare