Wieder ein Meisterbad in der Badestadt?

Wahlen, Titelkämpfe und mehr: Die wichtigsten Sporttermine 2020 im Waldecker Land

+
Zu Tisch: Im April und November werden in Wildungen wieder deutsche Billardmeister ermittelt. 

Traditionsveranstaltungen, überregionale Meisterschaften und viele Vereinsjubiläen prägen den sportlichen Terminkalender 2020 in Waldeck.

Korbach – Dass vom 7. bis 9. Februar in Willingen Skispringen ist, hat sich herumgesprochen. Doch das Jahr 2020 hat sportlich noch viel mehr zu bieten. Es ist ein Olympia-Jahr, in dem Carolin Schäfer aus Bad Wildungen in Tokio (ab 24. Juli) eine Siebenkampf-Medaille gewinnen will; es ist das Jahr der Fußball-EM (ab 12. Juni), bei der die Deutschen die WM-Schmach von 2018 vergessen machen wollen. Und es ist ein Revanche-Jahr für Patrick Lange. Kann Wildungens Triathlet – im vorigen Jahr vorzeitig ausgeschieden – am 10. Oktober noch einmal Iron Man auf Hawaii werden?

Und hier im Waldecker Land? Freut sich manches Sportvereins-Mitglied auf 2020. Denn viele große Jubiläen stehen an. 75. Geburtstag feiert zum Beispiel der TSV Vasbeck. 110 Jahre alt wird der TSV Wetterburg.

Da badet der Verbandsmeister: Lutz Ricken wurde bei der Siegerehrung 2019 von Daniel Erd und Dorothee Lux ins Wasser befördert. Der Lokalmatador könnte in diesem seinen Titel in Bad Wildungen verteidigen, denn dort finden erneut die Titelkämpfe statt. Foto: bb

Allein sieben Vereine feiern ihr 100-jähriges Bestehen: TSV Flechtdorf, TV Lelbach, TSV Elleringhausen, TSV Schmillinghausen, TuS Massenhausen, TSV Odershausen und VfR Volkmarsen. Letzterer hat am Sonntag, 17. Mai, aus diesem Anlass die Traditionself des FC Schalke 04 zu Gast.

Im Wahlmodus

Ein einschneidendes Jahr wird 2020 für Hessens Fußballer. Sie stellen nicht nur beim Verbandstag im JuniWeichen für die Zukunft, sondern auch an der Basis. Im Kreis Waldeck findet beim Kreisfußballtag am 6. März in Erhingen ein Stabwechsel an der Spitze statt.

Wechseln wird auch der Besitzer des Waldecker Pokals. Die begehrteste Trophäe der heimischen Kicker wird am Pfingstmontag (1. Juni) in Altenlotheim ausgespielt, wo der 100-jährige TSV Gastgeber ist. Die Pokal-Endspiele der Junioren richtet am 20. Juni „Jubilar“ TSV Odershausen aus.

Im Ring

Das Frühjahr steht unter anderem im Zeichen zweier Kampfsport-Highlights. Der Korbacher Boxprofi Mario Jassmann verteidigt am 21. März seinen im November errungen Interkontinental-Meistertitel in der Hansestadt. Eine Woche später, am 28. März, steht zum siebten Mal dieFight-Night der Volkmarser Kickbox-Thaipanther an.

Im Sattel

Teils hochkarätig besetzte Reitturniere sind auch 2020 wieder im Waldecker Land zu sehen. In Bad Wildungen werden wieder die Verbandstitel Kurhessen-Waldeck vergeben – am 25. und 26. Juli bei den Springreitern, am 1. und 2. August in den Dressurprüfungen; jeweils in der Badestadt.

In Waldecks Seen

Eine lange Geschichte haben die beiden Triathlon-Wettkämpfe hierzulande, sie finden beide in diesem Jahr zum insgesamt 37. Mal statt. – am 27. Juni in Waldeck der Edersee-Triathlon, der Twistesee-Triathlon in Wetterburg am 13. September.

In Feld und Flur

Anhänger des Dauerlaufs kommen auch 2020 auf ihre Kosten. Allein im Waldeck-Frankenberger Laufcup sind zwischen März und Oktober 17 Volksläufe im Angebot; beginnend mit dem in Twiste am 15. März.

Der Juli gehört auch anderen Feld- und Flur-Sportlern: Die Anhänger des Motorsports freuen sich auf zweimal Autocross – am 11. und 12. Juli auf dem Epper Aarbergring, und eine Woche später im Rot-Motodrom in Sachsenberg.

Im Medaillenkampf

Ob landesweit oder überreigional: Wichtige Meistertitel werden auch dieses Jahr wieder im Waldecker Land vergeben. Die Billard-Spieler haben bad Wildungen fest im Kalender stehen. Vom 14. bis 18. April spielt der Nachwuchs um die deutsche Meisterschaften, vom 7. bis 15. November werden die DM-Titel der Erwachsenen in der Wandelhalle vergeben.

Willingen haben Zehntausende Radfans Mitte Mai als Reiseziel – vom 15. bis 17. steigt das Bike-Festival.

Ihre Hessenmeister ermitteln die Bogenschützen diesmal im Waldecker Land – vom 3. bis 5. Juli in Lelbach.

In der Nachbarschaft

Zweimal lohnt sich der Weg nach Winterberg. Dort ist am 22. und 23. Februar die Elite beim Rodel-Weltcup zu sehen. Die Snowboarder tragen am 14. und 15. März ihr Weltcupfinale im Parallelslalom aus. (schä)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare