Hallenkreismeisterschaft der Frauen erstmals nach Futsal-Regeln

Zehn Teams jagen die SG Landau

+

- Korbach (swe). Zweimal in Folge gewann die SG Landau/Wolfhagen zuletzt die Hallenkreismeisterschaft im Fußball. Erstmals wird das Turnier am Sonntag in Korbach im Futsal ausgetragen.

Elf Teams und damit so viele wie nie in den vergangenen Jahren streiten in der Sporthalle der Beruflichen Schulen in Korbach um den Hallentitel und damit um den Wanderpokal. Ein Teilnehmer hat dabei die Chance, die Trophäe nicht nur mitzunehmen, sondern auch behalten zu dürfen: die SG Lan­dau/Wolfhagen. Zweimal in Serie gewann der Verbandsligist zuletzt die Kreismeisterschaft; ein dritter Erfolg in Serie, und die SG müsste den Pokal nicht wieder hergeben.

Für Marco Steinbach, Referent für Frauenfußball im Fußballkreis Waldeck, gehören die Landauerinnen auch diesmal wieder zu den Favoritinnen. Allerdings: „Bisher wurde immer Hallenfußball gespielt, diesmal erstmals Futsal. Da werden die Karten völlig neu gemischt.“ Gute Chancen auf den Titel räumt er auch Hessenligist SG Anraff/Giflitz/Friedrichstein und Gastgeber TSV Korbach, im Freien in der Verbandsliga aktiv, ein. „Und vielleicht gibt es auch eine Überraschung“, sagt er.

Eine große Unbekannte ist die Vertretung des TSV Flechtdorf. Das Team aus der Gemeinde Diemelsee, früher bereits mit Frauenteams am Spielbetrieb beteiligt, plant für die kommende Feldrunde ab Sommer wieder in Konkurrenz zu spielen. Unter dem Hallendach gibt der Club nun bereits sein Comeback. Mit dem SV Battenhausen spielt zudem ein Verein aus dem Fußballkreis Frankenberg in Korbach mit. „Battenhausen war schon früher im Waldecker Spielbetrieb aktiv und ist ein gern gesehener Gast“, erklärt Steinbach. Nicht gemeldet haben hingegen der SV Ittertal und der SSV Armsfeld.

Gruppeneinteilung –  Gruppe A: SG Hesperinghausen/Helmighausen/Neudorf II, TSV Flechtdorf, SG Anraff/Giflitz/Friedrichstein II, SG Volkmarsen/Wettesingen/Breuna II, SG Landau/Wolfhagen, SV Battenhausen;  Gruppe B: SG Hesperinghausen/H./N. I,SG Volkmarsen/W./B. I, SG Anraff/G./F. I, TSV Waldeck, TSV Korbach

Zeitplan – ab 11 Uhr: Gruppenspiele; ab 17.15 Uhr: Halbfinals; 17.50 Uhr: Spiel um Platz drei; 18.05 Uhr: Finale

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare