Regionalsport – Archiv

KSV-Stress Anfang Mai

Kassel. Was für ein Saisonfinale für die Fußballer des KSV Hessen Kassel in der am 20. Februar beginnenden Restserie in der Regionalliga Süd: Vom 1. bis zum 8. Mai stehen drei Spitzenduelle an. Am Maifeiertag, einem Samstag, geht’s zum SC Freiburg …
KSV-Stress Anfang Mai
Klinges Gesprächs-Abend

Klinges Gesprächs-Abend

Kassel. Manuel Klinge war ein gefragter Mann am Donnerstagabend. Kassels Eishockey-Nationalspieler hatte mit den Huskies gerade 0:3 gegen Wolfsburg verloren. Es ist aber anzunehmen, dass es in den vielen Gesprächen, die Klinge danach führen musste, …
Klinges Gesprächs-Abend
KSV: Zwei Neue und ein Rücktritt

KSV: Zwei Neue und ein Rücktritt

Kassel. Das Personal ist neu, die Ziele sind hoch, den ersten Ärger gibt es aber auch schon: In der Jugendabteilung des Fußball-Regionalligisten KSV Hessen Kassel findet ein großer Umbruch statt, sorgt für Hoffnungen, aber auch für Unruhe. Der Mann, …
KSV: Zwei Neue und ein Rücktritt

KSV Hessen Kassel zweimal unter Flutlicht

Kassel. Auf der Staffeltagung des Deutschen Fußballbundes in Frankfurt wurde die Rückrunde der Regionalliga Süd terminiert. Der KSV Hessen Kassel wird danach zweimal unter Flutlicht antreten.
KSV Hessen Kassel zweimal unter Flutlicht

Löwen trotz Regens gut drauf

Belek. Dauerregen an der türkischen Riviera. Ein wenig enttäuscht dürften die Regionalliga-Kicker des KSV Hessen Kassel schon sein. Da glaubten sie, vom nordhessischen Winter in die Sonne zu fliegen - und dann das. Nichtsdestotrotz fühlen sich …
Löwen trotz Regens gut drauf

Harmlose Huskies 0:3

Kassel. Zu spät gekommen und am Ende trotzdem vorn gelegen: Die Grizzly Adams Wolfsburg waren gestern in der Deutschen Eishockey-Liga für die Kassel Huskies ein zu starker Gegner, obwohl sie zwei Stunden im Stau auf der Autobahn steckten.
Harmlose Huskies 0:3

Wer hat mehr Biss?

Kassel. Schlittenhund gegen Grizzly Bär. Wendig und schnell gegen groß und wuchtig. Nicht nur in der Tierwelt wäre dieses Duell ein spannendes. Auch in der Deutschen Eishockey-Liga sind die Spiele der Kassel Huskies gegen die Grizzly Adams Wolfsburg …
Wer hat mehr Biss?

Zwischen zwei Teams

wolfsburg. Am vorletzten Dienstag war er mal wieder in Kassel. Toni Krinner (41) versieht seinen Job mit Akribie. „Nächste Woche spielen wir doch hier“, meinte der Trainer des EHC Wolfsburg am Rande der Huskies-Partie gegen Mannheim. Da geziemt es …
Zwischen zwei Teams

Mit Erfahrung oder jung und gut

Melsungen. Was macht Bundesligist MT Melsungen ab dem Sommer ohne seinen Kreisläufer Thomas Klitgaard? Um die Lücke, die durch den Weggang des Dänen zu dessen Ex-Klub Skjern (wir berichteten) entsteht, adäquat schließen zu können, sucht MT-Sportchef …
Mit Erfahrung oder jung und gut

Klitgaard verlässt MT

melsungen. Herber Verlust für Handball-Bundesligist MT Melsungen: Kreisläufer Thomas Klitgaard macht Gebrauch von einer Option in seinem Vertrag und wird im Sommer nach drei Jahren in der Fuldastadt zu seinem früheren Verein Skjern Handbold wechseln …
Klitgaard verlässt MT

Hoffen auf Toptrio, Mason ein Thema

Kassel. Halbzeit. Zwölf Tage nach der Ankündigung von Dennis Rossing, bis zum 8. Februar über eine Übernahme der Huskies zu entscheiden, sind neue Fakten rar. Doch die Gerüchte verdichten sich, dass der Halleninvestor tatsächlich den Staffelstab zur …
Hoffen auf Toptrio, Mason ein Thema

"Mäh sin mäh": Sponsoren zeigen Flagge

Die Fans verteilen 50 000 Werbezettel, nun geben auch die Huskies-Vips in einer besonderen Aktion dem Hallen-Investor ein Signal zur Rettung des Kasseler Eishockeys.
"Mäh sin mäh": Sponsoren zeigen Flagge

Keine Vorwürfe an "JP"

Kassel. Es hat seit Milan Mokros, Greg Johnston und Roger Öhmann nicht viele Verteidiger gegeben wie Drew Bannister, denen die Fans der Huskies zujubelten. In Jean-Philippe Coté hatten sie nun endlich wieder eine Lichtgestalt unter den Bluelinern …
Keine Vorwürfe an "JP"

Klitgaard kehrt nach Skjern zurück

Melsungen. Im Sommer wird Thomas Klitgaard die MT Melsungen wieder verlassen. Der Kreisläufer und Publikumsliebling kehrt zu seinem Ex-Klub Skjern in seiner Heimat Dänemark zurück, wo er am Montag einen Drei-Jahres-Vertrag unterschrieben hat.
Klitgaard kehrt nach Skjern zurück

Huskies verspielen 2:0-Führung

Kassel. Der fünfte Heimsieg im sechsten Spiel war greifbar nahe, doch nach drei Pfostentreffern reichte den Huskies diesmal selbst ein 2:0-Vorsprung nicht. Ein Tor von Pat Kavanagh nach zwölf Sekunden der Verlängerung besiegelte die 2:3 (1:0, 1:1, …
Huskies verspielen 2:0-Führung

Zu viele Fehler in Unterzahl

Berlin. Vor dem Spiel trennten die Eisbären Berlin und die Kassel Huskies in der Tabelle 42 Punkte, nach dem Spiel waren es 45. Es lief also vom Ergebnis her am Freitagabend in der Berliner O2-World alles standesgemäß ab. Der Tabellenführer bezwang …
Zu viele Fehler in Unterzahl

KSV startet mit 14 Toren in Kaufungen

Es war kalt, es war rutschig, aber für 14 Tore reichte es trotzdem: Fußball-Regionalligist KSV Hessen Kassel gewann sein erstes Testspiel auf dem Kunstrasenplatz am Lossetalstadion gegen den Kreisoberligisten SV Kaufungen mit 14:1. Trainer Mirko …
KSV startet mit 14 Toren in Kaufungen

Klarer Testspiel-Sieg der Löwen

Kaufungen. Den erwarteten klaren Testspiel-Sieg verbuchten am Samstag die Regionalliga-Fußballer des KSV Hessen Kassel: Mit 14:1 (5:1) setzte sich das Team von Trainer Mirko Dickhaut
Klarer Testspiel-Sieg der Löwen

KSV grüßt die Sonne

Zu einem eher ungewöhnlichen Training sind die Spieler des KSV Hessen am Donnerstag im Wellness-Resort der Kurfürstengalerie zusammengekommen. Nach einem Fitnesstraining versuchten sich die Fußballer der 1. Mannschaft unter Anleitung von Trainerin …
KSV grüßt die Sonne

Noch keine Einigung in Sicht

Kassel. Der Streit zwischen den Kassel Huskies und der Eishockey-Jugend Kassel (EJK) um nicht gezahlte Förderung geht in die Verlängerung. Auch die neuerliche Verhandlung vor einer Zivilkammer des Kasseler Landgerichts am Donnerstag musste …
Noch keine Einigung in Sicht

Aufbäumen der Huskies kam zu spät

Berlin. Es war die erwartete Niederlage, auch wenn es am Ende noch einmal richtig spannend wurde. Mit 2:4 (0:2, 0:2, 2:0) unterlagen die Kassel Huskies Freitagabend bei den Eisbären Berlin.
Aufbäumen der Huskies kam zu spät

Danner jubelt: Vertrag bis 2013

Melsungen. Nun wurde der erste Spieler im Kader der MT Melsungen mit einem Vertrag bis 2013 ausgestattet. Felix Danner, 24 Jahre alter Kreisläufer und Abwehrspezialist, verlängerte seinen Kontrakt mit dem nordhessischen Handball-Erstligisten …
Danner jubelt: Vertrag bis 2013

Huskies gegen die Eisbären mit Hauser?

Kassel. Schwerer geht es kaum, denn die Huskies haben es an diesem Wochenende mit dem Spitzenreiter und dem Tabellendritten der Deutschen Eishockey-Liga zu tun. 
Huskies gegen die Eisbären mit Hauser?

Huskies mit toller Moral

Kassel. Es soll die Zeit der Signale sein in Kassels Eishockey. Zumindest auf dem Eis gab es gestern ein solches Signal. Die Zuschauerzahl 2500 sorgte erneut für Enttäuschung.
Huskies mit toller Moral

„Mein schönster Moment in Kassel“

Kassel. Gelungene Premiere für Stephen Ritter: Der Ersatz-Goalie der Kassel Huskies hütete am Dienstagabend erstmals vor heimischer Kulisse über die gesamte Spielzeit das Tor der Schlittenhunde. Trainer Stéphane Richer hatte ihm das Vertrauen …
„Mein schönster Moment in Kassel“

Richtige Antwort gegeben

Kassel. Eishockey-Trainer sagen solche Sätze oft. „Ich bin stolz auf meine Mannschaft.“ Auch Stéphane Richer hat diesen Satz am Dienstag Abend gesagt.
Richtige Antwort gegeben

Zeitung: Richer in Hamburg auch Trainer

Hamburg. Also doch: Huskies-Trainer Stephane Richer, der Anfang Mai nach Hamburg wechselt, wird in der kommenden Saison bei den Freezers nicht nur Sportdirektor, sondern auch neuer Trainer.
Zeitung: Richer in Hamburg auch Trainer

Richer: „Frage der Ehre“

Kassel/Augsburg. Dennis Rossing setzte am Mittwoch das erste Signal zur Rettung des Kasseler Eishockeys. Am Freitag waren es erneut die Fans, die das Staffelholz übernahmen und für super Stimmung sorgten.
Richer: „Frage der Ehre“

Geldstrafe für KSV-Spieler Michael Zepek

Kassel. Die Vorfälle nach dem Hessenderby in der Fußball-Regionalliga zwischen Darmstadt 98 und dem KSV Hessen Kassel haben für KSV-Spieler Michael Zepek Folgen - ziehen allerdings keine Sperre nach sich.
Geldstrafe für KSV-Spieler Michael Zepek

Jens Rose: „Alles ist möglich“

Kassel. Die Löwen hatten eingeladen, und alle kamen. Fußball-Regionalligist KSV Hessen Kassel lud Sponsoren, Gönner, Freunde und Förderer zum Neujahrsempfang ins LaGalleria bei Pipo.
Jens Rose: „Alles ist möglich“

Löwen-Blut für Fitness-Analyse

Die Kicker des Regionalligisten KSV Hessen Kassel sind wieder da: Nach der Winterpause mussten sich die Löwen am Samstag Blut abzapfen lassen.
Löwen-Blut für Fitness-Analyse

Furchtbare 61 Sekunden

Augsburg. Innerhalb von nur 61 Sekunden haben sich die Huskies das Spiel in Augsburg aus der Hand nehmen lassen, denn zu Beginn des zweiten Drittels machten die Panther aus einem 0:1-Rückstand eine 3:1-Führung.
Furchtbare 61 Sekunden

Die große Chance verpasst

Kassel. Niederlagen tun weh. Immer. Das 1:2 (0:2, 1:0, 0:0) der Huskies am Freitagabend gegen Straubings Defensivkünstler aber wurde erst beim späteren Blick auf die Resultate der Rivalen und die Tabelle der Deutschen Eishockey-Liga besonders bitter.
Die große Chance verpasst

MT zeigt Frost kalte Schulter

Melsungen. Das klingt nach Urlaub, ist aber keiner. Zu einem achttägigem Trainingslager nach Fuerteventura sind die Bundesliga-Handballer der MT Melsungen aufgebrochen, die nicht an der Europameisterschaft in Österreich teilnehmen. Auf der …
MT zeigt Frost kalte Schulter

Tigers beißen Huskies

Kassel. Geduld ist das Wort dieser Tage im Kasseler Eishockey. Denn nicht nur die Zukunft der Huskies bleibt nach dieser Woche in der Schwebe, auch die Mannschaft stellte ihre Anhänger gestern wieder auf eine harte Probe.
Tigers beißen Huskies

Huskies-Personal: Bei deutschen Assen ist's schon eng

Kassel. Die Zeit drängt für die Kassel Huskies, wenn sie eine schlagkräftige Mannschaft für die nächste Saison zusammenstellen wollen.
Huskies-Personal: Bei deutschen Assen ist's schon eng

Richer: "Da geht noch was"

Kassel. Bayerisches Wochenende für die Huskies: Nach den Turbulenzen um den Abschied des Trainers und den Neujahrsempfang wollen sie in den Spielen am Freitag und Sonntag den Rückstand zum zehnten Platz weiter verkürzen.
Richer: "Da geht noch was"

Erst Hausaufgaben, dann Verträge

Kassel. Sie haben gut gegessen, ein Gläschen getrunken und sich bestens unterhalten. In ihrer Zukunftplanung aber sind die Spieler der Kassel Huskies am Mittwoch beim Neujahrsempfang nicht vorangekommen.
Erst Hausaufgaben, dann Verträge

Eishockey-Geschichte begann auf Tennisplatz

Kassel. Der Anfang waren nicht nur gefrorene Seen und Teiche. Der Anfang war auch ein Tennisplatz. In den 70er-Jahren ließen Helmut Spohr und Viktor Klement die Anlage im Aschrottpark fluten, wenn es kalt wurde.
Eishockey-Geschichte begann auf Tennisplatz

Zeit fürs Training

Kassel. Der Fußball rollt wieder. In den Bundesligen geht es bereits um Punkte. Für den Regionalligisten KSV Hessen Kassel ist die Zeit bis zum ersten Pflichtspiel dagegen noch lang.
Zeit fürs Training

Zuversicht trotz fehlender Zusagen

Kassel. Die Zuversicht bleibt, ist wohl auch gestärkt, doch die ersten Hoffnungen der Huskies-Sponsoren auf deutliche, eindeutige Signale zum Fortbestand des Kasseler Eishockeys wurden am Mittwoch nicht erfüllt.
Zuversicht trotz fehlender Zusagen