Regionalsport – Archiv

12:4 – Huskies holen ersten Titel

12:4 – Huskies holen ersten Titel

Herford/Duisburg. Die Kassel Huskies sind Hauptrundenmeister der Eishockey-Oberliga West. Die noch fehlenden Punkte sicherte sich das Team von Trainer Uli Egen am Freitag mit dem 5:1-Sieg in Duisburg und am Samstag mit dem 12:4-Erfolg in Herford.
12:4 – Huskies holen ersten Titel
5:1 - Huskies zähmen die Füchse

5:1 - Huskies zähmen die Füchse

Duisburg. Kein allzu schweres Spiel hatten die Kassel Huskies Freitagabend in der Eishockey-Oberliga. Die Mannschaft setzte sich bei den Duisburger Füchsen mit 5:1 (2:0, 2:0, 1:1) durch und ließ den Gastgebern von Beginn an nur wenige Chancen.
5:1 - Huskies zähmen die Füchse
Mit Weltauswahl in New York

Mit Weltauswahl in New York

Kassel. An diesem Ort erreicht man Michael Roth auch nicht alle Tage. Der Trainer des Bundesligisten MT Melsungen ist seit Donnerstag in New York und joggt gerade durch den Central Park, als sein Handy klingelt. Der 50-Jährige macht jedoch keinen …
Mit Weltauswahl in New York

Klinge: "Ich bin und bleibe ein Husky"

Kassel. Es wird viel spekuliert in diesen Tagen. Nicht nur über die Zukunft der Eissporthalle, über die Zukunft des Kasseler Eishockeys, sondern auch über die Zukunft mancher Spieler. Im Zentrum der Gerüchteküche: Manuel Klinge.
Klinge: "Ich bin und bleibe ein Husky"

Bloß keine Verletzungen!

kassel. Während die Nachwuchs-Teams der Eishockey-Jugend Kassel (EJK) über den Jahreswechsel spielfrei sind, muss das 1b-Team in der Regionalliga West noch einmal ran: Am Sonntag tritt die Mannschaft von Trainer Milan Mokros beim punktgleichen …
Bloß keine Verletzungen!

Huskies-Trainer Egen: „Die Fans haben ja recht “

Kassel. Nur noch zwei Spiele, dann ist die Hauptrunde der Eishockey Oberliga West beendet. Und es gibt wahrscheinlich viele Menschen rund um die Kassel Huskies, die froh darüber sind, wenn es soweit ist.
Huskies-Trainer Egen: „Die Fans haben ja recht “

Huskies: Traut widerspricht und wartet

Kassel. „Das ist bei mir gut angekommen. Da wird Druck aufgebaut“, so reagierte Stefan Traut, Geschäftsführer des Eishallenbetreibers KEBG, auf den Protest der Fans in der Eishalle.
Huskies: Traut widerspricht und wartet

Ein Melsunger Ausfall zu viel

Mannheim. Ein „Lauf“ bezeichnet im Handball die Phase einer Mannschaft, in der ihr fast alles und dem Gegner nichts gelingt. Genau eine solche wurde der MT Melsungen beim 22:27 im Auswärtsspiel in der SAP-Arena zum Verhängnis. Da wandelten die …
Ein Melsunger Ausfall zu viel

Kommentar zum Huskies-Fan-Protest: Klares Bekenntnis

Zwölf Minuten spielten die Kassel Huskies beim 10:2 gegen Dortmund vor leeren Rängen. HNA-Sportchef Frank Ziemke (E-Mail: frz@hna.de) kommentiert die Protestaktion der Kasseler Eishockey-Fans:
Kommentar zum Huskies-Fan-Protest: Klares Bekenntnis

12:05 Minuten vor leeren Rängen

Kassel. Kurz vor dem ersten Bully, als das „You’ll never walk alone“ lief, da war noch alles ganz normal in Kassels Eishalle beim letzten Heimspiel des Jahres.
12:05 Minuten vor leeren Rängen

Huskies siegen gegen Dortmund mit 10:2

Huskies siegen gegen Dortmund mit 10:2

MT verliert bei Rhein-Neckar Löwen 22:27

Mannheim. Die große Überraschung ist ausgeblieben. Am zweiten Weihnachtsfeiertag hat der heimische Handball-Bundesligist MT Melsungen eine 22:27 (11:14)-Niederlage bei den Rhein-Neckar Löwen kassiert.
MT verliert bei Rhein-Neckar Löwen 22:27

Huskies siegen gegen Dortmund mit 10:2

Kassel. Mit 10:2 haben die Kassel Huskies am Mittwochabend den EHC Dortmund vom Eis gefegt. Begonnen hatte das Spiel mit einer Protestaktion: Die meisten Zuschauer verließen zum Anpfiff die Halle.
Huskies siegen gegen Dortmund mit 10:2

"... es brennt" - ein Protestbrief der Huskiesfans

Kassel. Unter der Zeile „Advent, Advent, es brennt... und das lichterloh!“ haben Fanklubs der Kassel Huskies einen Offenen Brief verfasst:
"... es brennt" - ein Protestbrief der Huskiesfans

Dramatische Tage bei den Huskies

Kassel. Eigentlich sollen die Tage um Weihnachten besinnlich und ruhig sein. Bei den Kassel Huskies aber geht’s gerade alles andere als beschaulich zu. Der Besuch einer Gerichtsvollzieherin, dazu die Diskussionen um die Eissporthalle. Fragen und …
Dramatische Tage bei den Huskies

Einsatz von Vuckovic und Sanikis fraglich

Mannheim / Melsungen. Eigentlich müssten die Rhein-Neckar Löwen Melsungen ja dankbar sein. Dafür, dass ihnen der heimische Handball-Bundesligist mit seinem Sensationssieg in Kiel die Aufarbeitung der 17:28-Schlappe gegen den THW enorm erleichtert.
Einsatz von Vuckovic und Sanikis fraglich

MT Melsungen siegt gegen TV Großwallstadt

MT Melsungen siegt gegen TV Großwallstadt

MT Melsungen siegt 32:24 gegen den TV Großwallstadt

Melsungen. Die Appelle von Trainer Roth, „höllisch aufzupassen“ und sich gegen einen Gegner, der mit dem Rücken zur Wand steht, auf ein „hartes Kampfspiel“ einzustellen.
MT Melsungen siegt 32:24 gegen den TV Großwallstadt

Mietvertrag ausgehandelt, Rossing will zahlen

Kassel. Nach Tagen der Aufregung gibt es gute Nachrichten für die Kassel Huskies: Die Stadt Kassel und Dennis Rossing haben, wie bereits berichtet, einen Mietvertrag für das Technische Rathaus auf dem Salzmann-Areal ausgehandelt.
Mietvertrag ausgehandelt, Rossing will zahlen

Kimm will Eishalle ab 2013 wieder selbst betreiben

Kassel. Nach den neuen wirtschaftlichen Turbulenzen im Kasseler Eishockey, die eigentlich ein „Fall Rossing“ sind, hat nun Simon Kimm Stellung bezogen zur Perspektive von Huskies, Eishockey-Jugend und der ihm gehörenden Eissporthalle.
Kimm will Eishalle ab 2013 wieder selbst betreiben

Hessenderby: Kassel Huskies - Bad Nauheim

Hessenderby: Kassel Huskies - Bad Nauheim

Kasse bei den Kassel Huskies gepfändet

Kassel. Die schlechten Nachrichten bei den Kassel Huskies reißen nicht ab: Als am Freitagabend vor der Partie gegen Bad Nauheim die Kassen geöffnet wurden, erschien kurze Zeit später die Gerichtsvollzieherin.
Kasse bei den Kassel Huskies gepfändet

Gegen Großwallstadt: Melsungen als Favorit gefordert

Melsungen. Nein, Mitleid hat Michael Roth mit dem Gegner des heimischen Handball-Bundesligisten nicht. Aber traurig wäre er schon, wenn es das Gründungsmitglied der eingleisigen 1. Liga in dieser Saison erwischen würde.
Gegen Großwallstadt: Melsungen als Favorit gefordert