Bauer: Lösungssuche mit KSV geht weiter, kein Wechsel

Kassel. Fußball-Regionalligist KSV Hessen Kassel und der ausgemusterte Stürmer Thorsten Bauer sind weiterhin auf der Suche nach einer Lösung, wie es in Zukunft weitergeht. Am Mittwochabend gab es ein Gespräch, weitere Gespräche sollen folgen.

Lesen Sie auch:

- KSV: Trainer Hock steht unter Druck, Vorstand wird vervollständigt

- Bauer muss nicht mehr in der Aue laufen

Auf was auch immer sich der KSV und Bauer einigen werden, fest steht: Bauer wird kein Engagement bei einem anderen Verein annehmen. Zuletzt waren Gerüchte aufgekommen, der 33-Jährige würde zum Hessenligisten FSC Lohfelden oder zu dessen Konkurrent KSV Baunatal wechseln.

Beides - so bestätigen mehrere Seiten - ist auszuschließen. Auch Bauer selbst hat stets betont, nicht mehr anderswo Fußball spielen zu wollen als beim KSV Hessen. (hag)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare