Eishockeypersonalien

Huskies lassen Gron und Kraus nach Bad Tölz ziehen

+
Tyler Gron

Die Kassel Huskies trennen sich von zwei Eishockeyspielern: Stürmer Tyler Gron und Förderlizenz-Verteidiger Florian Kraus haben die Freigabe für einen Club-Wechsel erhalten.

Beide werden sich einem anderen DEL2-Club anschließen, heißt es in einer Presseerklärung. Der ohnehin bereits suspendierte Gron war zuletzt beim DEL2-Schlusslicht in Freiburg ein Thema, nun aber ist er wie auch Weggefährte Kraus bei den Tölzer Löwen untergekommen.

Die Transferperiode endet am 15. Februar.

Florian Kraus

Wieder dabei ist hingegen - wie berichtet - Stürmer Mark Ledlin.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare