1. WLZ
  2. Sport
  3. Regionalsport

Moritz Flotho verlässt den KSV Hessen Richtung Schalke 04

Erstellt:

Von: Maximilian Bülau

Kommentare

Moritz Flotho.
Verlässt Kassel: Angreifer Moritz Flotho. © Andreas Fischer

Das kommt überraschend und ist zudem keine gute Nachricht für den Fußball-Regionalligisten KSV Hessen Kassel: Der bis 2023 gültige Vertrag von Offensivmann Moritz Flotho wurde in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.

Kassel – Der 20-Jährige wechselt in die U23 des FC Schalke 04 in die Regionalliga West.

„Mit Moritz verlieren wir einen talentierten Spieler aus unserer eigenen Jugend an ein Bundesliga-Nachwuchsteam. Wir hätten gern mit Moritz die nächsten Entwicklungsschritte gemacht, klar ist gleichzeitig aber auch, dass der KSV Hessen Kassel seinem Spieler Moritz Flotho den nächsten Schritt ermöglichen möchte und deshalb einem Wechsel in den Ruhrpott zustimmt“, heißt es in einer Pressemitteilung vonseiten des Vorstands Jens Rose und des Aufsichtsratsvorsitzenden Enrico Gaede.

Flotho kam in der abgelaufenen Saison in 34 Ligaspielen zum Einsatz und erzielte sechs Tore. (Maximilian Bülau)

Auch interessant

Kommentare