Huskies: Nun fällt auch Verteidiger Corey Mapes aus

Correy Mapes

Kassel. Nächster personeller Rückschlag für die Kassel Huskies: Der Eishockey-Zweitligist muss mehrere Wochen auf Verteidiger Corey Mapes verzichten.

Aktualisiert um 19 Uhr

Der 24-Jährige zog am Sonntag im Hessdenderby einen Fingerbruch zu, soll am Freitag operiert werden und fehlt vier bis sechs Wochen. Die Kasseler trifft das in der Defensive hart, denn zuvor war bereits für Alex Heinrich (Sprunggelenksfraktur) und Dorian Saefel die Saison wegen Verletzungen beendet.

„Wir suchen händeringend nach Ersatz, haben aber nur noch Zeit bis zum Dienstag, 24 Uhr“, erklärte Trainer Rico Rossi am Montag. Das Problem: „Egal, wo wir anrufen, hat ein anderer Klub auch schon angefragt.“ Er hofft auf einen deutschen Spieler, den ein (DEL-) Team ohne Playoff-Perspektive noch abgibt.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare