Spiel in Kaufungen wurde abgesagt

Löwen testen zwei Verteidiger

Carsten Nulle

Kassel. Die Testspielplanungen des Fußballregionalligisten KSV Hessen Kassel stehen weiter unter keinem guten Stern. Wegen des Wintereinbruchs wurde die Partie in Kaufungen am Sonntag abgesagt. Zuvor waren bereits Spiele gegen Göttingen und Siegen ausgefallen beziehungsweise verschoben worden.

Trainer Matthias Mink bat stattdessen zum Training auf den Kunstrasenplatz. Dazu hatten die Löwen bei ihrer Suche nach Verstärkungen auch wieder zwei Testspieler eingeladen. Innenverteidiger Henrik Giese steht derzeit noch in Diensten von Viktoria Köln, wo der 24-Jährige zuletzt aber nicht mehr oft zum Zug kam. Ein Mann für die linke Außenbahn wäre Dennis Mooy. Der 22-Jährige spielt bei Motor Lublin in der zweiten polnischen Liga, war vorher bei seinem Heimatklub VfB Oldenburg.

Und wie ist die Lage in Sachen Torhüter? „Wir haben da keinen aktuellen Handlungsbedarf. Carsten Nulle hat einen Vertrag. Sollte er sich aber anders orientieren wollen, dann sind wir gewappnet“, sagt Sportvorstand André Schubert. Beim Neujahrsempfang fehlte Nulle jedenfalls.

Den nächsten Anlauf zu einem Testspiel unternehmen die Löwen am Dienstag. Gegner auf dem Kunstrasenplatz soll dann Hessenligist FSC Lohfelden sein. (frz)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare