MT-Handballer in Balingen erfolgreich

34:31 - Melsungen startet mit drittem Auswärtssieg

Balingen. Die Handballer der MT Melsungen haben den erhofften Traumstart ins neue Jahr geschafft. Der Bundesligist feiert mit 34:31 (15:13) bei HBW Balingen-Weilstetten den dritten Auswärtssieg in dieser Saison, stockte sein Punktekonto auf 14 Zähler auf, verbleibt damit aber auf Rang 13.

In dem von Trainer Zinglersen zum Schicksalsspiel erhobenen Duell lagen die Nordhessen zwar mit 0:1 zurück, doch zwei Treffer des wiedergenesenen Torjäger Savas Karipidis brachten schon die frühe Wende. Einmal in Führung, dominierten die Melsungen fortan das Geschehen und bauten ihren Vorsprung sogar aus.

In Gefahr geriet ihr Sieg nur noch einmal nur noch einmal nach 52 Minuten, als Balingen auf 26:27 verkürzte. Doch Weltmeister Franck Junillon, Grigorios Sanikis (2) und Savas Karipidis sorgten mit ihren Treffern zum 31:27 postwendend für die Entscheidung.

Die Melsunger Treffer erzielten Alexandros Vasilakis 7, Savas Karipidis 6, Franck Junillon 6, Thomas Klitgaard 5, Grigorios Sanikis 4, Daniel Tellander 3, Nenad Vuckovic 2 und Vladica Stojanovic 1. (sam)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare