Sonntag, 17 Uhr

Ravensburg kommt Sonntag ohne Trainer Krinner

Toni Krinner

Kassel. Ohne ihren Trainer Toni Krinner kommen die Eishockey-Spieler der Ravensburg Towerstars am Sonntag (17 Uhr) nach Kassel.

Der 49-Jährige musste sich unter der Woche einer OP der Galle unterziehen. Neben Co-Trainer Christopher Oravec steht Marcus Bleicher an der Bande. Der frühere Mitstreiter Krinners war zuletzt beim EV Füssen aktiv. Er besitzt die nötige A-Lizenz, die Oravec fehlt.

Für zwei Spieler wird das Duell ein besonderes: Adriano Carciola war im Januar wie sein Bruder Fabio in Ravensburg nicht mehr erwünscht. So kam es zum Spielertausch: Carciola kehrte zu seinem Heimatverein zurück. Im Gegenzug verließ Philipp Schlager die Huskies Richtung Oberschwaben. Nun also treffen beide auf ihren Ex-Klub. Carciola steht in der Scorerliste der Towerstars immer noch auf Rang drei. Vor ihm liegen nur Mathieu Tousignant und Ex-Husky Sören Sturm.

Wie die Huskies hat auch Ravensburg fünf Kontingentspieler im Team, von denen einer auf die Tribüne muss. Diesmal wird es wohl den zuletzt angeschlagenen Kanadier Jesse Mychan treffen. (frz)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare